Prüfungen im Verkauf mit Process Mining

Risiken im digitalen Verkaufsprozess

Viele der Arbeitsschritte im Verkauf laufen in IT-Systemen ab und hinterlassen dort sogenannte "digitale Fußspuren". Diese sind jedoch im gesamten System verstreut, wodurch nur schwer geprüft werden kann, ob Prozessvorgaben eingehalten werden. Dadurch existieren viele Gefahren für die Verantwortlichen und das Management. Betrug, Manipulationen, Fehler und Ineffizienzen können zu großen und unerwünschten Risiken oder gar Vermögensverlusten führen.


Digitale Spuren aufdecken für mehr Transparenz

Um zu überprüfen, ob Prozessvorgaben eingehalten werden und der Gesamtprozess korrekt abläuft, eignet sich Process Mining. Auf Basis von digitalen Spuren, die während des Prozessablaufs im IT-System hinterlassen wurden, können mithilfe der innovativen Prozessmanagement-Technologie Arbeitsschritte innerhalb des Verkaufsprozesses schnell und einfach als Prozessgraph visualisiert und analysiert werden. Der Verkaufsprozess kann so genauer unter die Lupe genommen werden und Abweichungen vom Soll-Prozess oder Umgehungen von Kontrollinstanzen umgehend identifiziert werden.


Wie aber können Sie Process Mining effektiv zur Prüfung Ihres Verkaufs einsetzen?

Sie benötigen Software, die einfach zu bedienen ist und Ihnen größtmögliche Transparenz mit geringem Arbeitsaufwand liefert. Audicon bietet Ihnen mit den IDEA Apps Möglichkeiten, um Process Mining effektiv für die Prüfung Ihres Verkaufsprozesses einzusetzen.


Webinare zu Prüfungen im Verkauf mit Process Mining

Möchten Sie mehr zu Prüfungen im Verkauf mit Process Mining erfahren? Dann nutzen Sie die Gelegenheit und melden sich zu unseren kostenlosen Webinaren oder Webinar-Aufzeichnungen an.



Unsere Software- und Dienstleistungsempfehlungen für Sie