AuditReport

Unterstützung bei der Erstellung von Abschlussberichten

AuditReport ist die Software, die Sie bei der Erstellung von Abschlussberichten unterstützt und damit effiziente, intelligente und qualitätsgesicherte Ergebnisse garantiert.

AuditReport

An wen richtet sich AuditReport?

Die Software richtet sich an Wirtschaftsprüfer, die das Reporting ihrer Abschlussprüfung optimieren möchten.

AuditReport – Zielgruppe

Warum ist AuditReport die optimale Unterstützung für Ihre Reportings?

Mithilfe der Software verringern Sie den Aufwand bei der manuellen Erstellung von Berichten, denn AuditReport

 

  • sichert die jederzeitige Datenkonsistenz – auch bei dezentraler Bearbeitung,
  • garantiert die Einhaltung formaler Kanzleistandards und
  • ermöglicht die Erstellung individueller, maßgeschneiderter Berichte.

Warum ist AuditReport die optimale Unterstützung für Ihre Reportings?

So setzen Sie AuditReport effizient für Ihre Reportings ein

AuditReport enthält verschiedene Funktionen, die Sie bei der Erstellung von Berichten unterstützen. Hier erhalten Sie einen Überblick über die Features:

  • Prüfungsbericht: AuditReport enthält eine übersichtliche Bibliothek von frei auswählbaren Textbausteinen für Ihren Prüfungs-/Erstellungsbericht (basierend auf FARR-Musterprüfungs- und Erstellungsbericht nach IDW PS 450 bzw. IDW S 7), die bei Bedarf individuell angepasst werden können.
  • Systemtabellen: Diese vordefinierten und sich automatisch aufbauenden Tabellen garantieren Ihnen rechnerische Richtigkeit und Zahlenkonsistenz – konform zu Ihren Layoutvorgaben. Abstimmungsarbeiten werden so minimiert. In AuditReport stehen Ihnen unterschiedliche Systemtabellen zur Verfügung.
  • Einbinden von Mandantenunterlagen: Von Mandanten bereitgestellte Unterlagen (z. B. Anhang, Lagebericht oder Anlagespiegel) können in den Bericht eingebunden werden.
  • Weitere Gliederungsschemata: Neben der HGB-Gliederung, die in den Standardpositionen hinterlegt ist, stehen Ihnen bis zu zehn weitere Gliederungsschemata zur Verfügung. Diese weiteren Gliederungsschemata werden als Kontengruppen bezeichnet. So können Sie in einer Mandantendatei parallel zum HGB-Abschluss weitere Abschlüsse verwalten.
  • Berichtskritik: Eine Druckoption, die die Berichtskritik effizienter gestaltet. Überschreibungen und Wertänderungen sowie die Richtigkeit der Systemtabellen werden gekennzeichnet.
  • Vorlage für Konzernprüfungsberichte: Allen Kunden von AuditReport Pro (bestehend aus AuditAgent, AuditTemplate und AuditReport) steht die Vorlage AuditReport Konzern zur Verfügung. Mit dieser Vorlage können Konzernprüfungsberichte geschrieben werden. Neben den konzernspezifischen Standardpositionen, die auch in AuditTemplate enthalten sind, stehen Ihnen konzernspezifische Textbausteine für textliche Teile sowie diverse konzernspezifische Anlagen wie Eigenkapitalspiegel und Kapitalflussrechnung zur Verfügung.
Funktionen im Überblick – AuditReport

Webinare & Co. zu AuditReport

Möchten Sie mehr zu AuditReport erfahren? Dann nutzen Sie die Gelegenheit und melden sich zu unseren kostenlosen Webinaren oder Webinar-Aufzeichnungen an.





Neugierig geworden? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Sie möchten in einer persönlichen Beratung zu AuditReport erfahren, wie unsere Software Sie in ihrer individuellen Situation unterstützen kann? Dann wählen Sie im Kontakformular die Kontaktart, die Ihnen am meisten zusagt.