Was ist Process Mining?

Process Mining ist eine Methode der Prozessanalyse bzw. der Geschäftsprozessanalyse, mit der Prozesse visualisiert, analysiert und optimiert werden können.

Mit Hilfe der Process Mining Technologie können u. A.:

  • Auffällige und kritische Prozesspfade sowie komplexe Muster erkannt werden.
  • Soll- und Ist-Prozesse miteinander abgeglichen werden.
  • Geschäftsvorfälle anhand digitaler Spuren (einzelner Prozessschritte) erkannt und die tatsächlich ablaufenden Prozesse visualisiert werden.

 


Welchen Vorteil bietet die Process Mining Technologie?

Die Visualisierung versetzt sowohl Fach- als auch Führungskräfte in die Lage, sich relativ schnell einen Überblick über tatsächlich stattfindende Prozesse zu machen und diese zu analysieren. Durch die vollautomatisierte Aufbereitung der Prozesse entfällt die manuelle Erstellung von Prozessmodellen. Dies macht die Analyse schneller, weniger fehleranfällig und somit insgesamt effizienter.

Vorteile Process Mining

Welche Ziele können mit Process Mining erreicht werden?

Wesentliche Ziele des Process Minings sind die Identifikation von Ineffizienzen, das Aufdecken von Schwachstellen sowie von auffälligen und kritischen Prozessmustern oder gar potentiellen Fraud-Fällen.

Process Mining liefert einen wesentlichen Beitrag zur Steigerung der Effizienz und zur Sicherstellung der Ordnungsmäßigkeit von Geschäftsprozessen und ist somit ein wesentlicher Bestandteil des Internen Kontrollsystems (IKS) in Unternehmen.


Webinare & Co. zu Process Mining

Möchten Sie mehr zu Process Mining erfahren? Dann nutzen Sie die Gelegenheit und melden sich zu unseren kostenlosen Webinaren oder Webinar-Aufzeichnungen an. 




Sie möchten mehr darüber wissen, was Process Mining im Einzelnen und insbesondere für Ihr Unternehmen bedeutet? Informieren Sie sich hier über individuelle Herausforderungen und Lösungsansätze.