Wirtschaftsprüfung

Die Wirtschaftsprüfung (englisch: Auditing und Assurance) befasst sich mit der Kontrolle der von Finanzberichterstattung einschließlich der Buchhaltung von Unternehmen nach jeweils geltenden Rechnungslegungsvorschriften. Dabei wird überprüft, ob die tatsächliche Darstellung der Vermögens-, Finanz- und Ertragslage durch den Finanzbericht bzw. durch die Bilanzierung (der Ist-Zustand) mit dem Soll-Zustand, wie er in den Rechnungslegungsvorschriften zum Ausdruck kommt, übereinstimmt. Die Hauptaufgabe eines Wirtschaftsprüfers liegt demnach darin, unbefangen zu kontrollieren, ob die Geschäftsvorfälle ordnungsgemäß im Sinne der Rechnungslegungsvorschriften im Abschluss erfasst bzw. bilanziert wurden.


Aufgaben der Wirtschaftsprüfer

Wirtschaftsprüfer beschäftigen sich unter anderem mit der gesetzlichen oder freiwilligen Prüfung von Abschlüssen von Unternehmen oder Konzernen nach den jeweils geltenden Rechnungslegungsstandards, prüfungsnahen Dienstleistungen, der digitalen Datenanalyse sowie der Prüfung des Internen Kontrollsystems. Im Bereich der Wirtschaftsprüfung unterstützt Audicon Wirtschaftsprüfer dabei, den Prüfungsprozess zu optimieren und zu standardisieren.


Sie möchten mehr über Wirtschaftsprüfung wissen? Informieren Sie sich hier über die folgenden Themen, die eng mit der Wirtschaftsprüfung verknüpft sind.