Rechnungslegung nach Branchen/Public Sector

Was bedeutet Rechnungslegung nach Branchen?

Für bestimmte Branchen und Bereiche der Wirtschaft oder öffentlichen Verwaltung sind im Bereich der Rechnungslegung auch entsprechende Spezialvorschriften zu beachten, wie z. B. die Darstellung verschiedener Geschäftsbereiche im Gesundheitswesen.
Bei jeder Rechnungslegung nach Branchen kommt es somit darauf an, die branchenspezifischen Strukturen und Vorschriften abzubilden, um dem Ziel - die Wirtschaftlichkeit des Unternehmens nach außen zu validieren - gerecht zu werden.


Wie wirken sich die branchenspezifischen Vorschriften auf die Rechnungslegung aus?

In der Praxis existieren branchenspezifische Kontenpläne und Zuordnungs- und Ausweisvorschriften, die Auswirkungen auf die Abschlusserstellung und die Berichterstattung bzw. das Reporting haben. Damit die Vorschriften eingehalten werden können, muss das ERP-System im Unternehmen die entsprechenden Kontenpläne verarbeiten können.

Standard-ERP-Systeme sind hierbei stets im Nachteil, denn diese müssen mit hohem Aufwand an die Branchenbesonderheiten angepasst werden. Grundsätzlich lässt sich zwar jedes ERP-System mehr oder weniger an die branchenspezifischen Besonderheiten anpassen, jedoch ist dies oft mit hohen Anpassungskosten verbunden.


Welche Herausforderungen ergeben sich für Unternehmen bei der branchenspezifischen Rechnungslegung?

Damit die branchenbezogene Rechnungslegung ordnungsgemäß und effizient erfolgt, müssen Unternehmen u. a. berücksichtigen, ob mit dem ERP-System branchenspezifische Kontenpläne abgebildet und Auswertungen und Berichte erzeugt werden können. Dabei können Schwierigkeiten auftreten, wenn die vorhandenen Systeme und Daten nicht einfach und flexibel um die Branchenfunktionen erweitert werden können.


Eine weitere Herausforderung besteht in der Anwendung der Systeme: Ist die Rechnungslegung für den Anwender effizient und einfach zu bedienen, wenn eine Branchenlösung integriert oder eine Anpassung vorhandener Systeme erfolgt ist? Wenn branchenspezifische Anpassungen am ERP-System eine schnelle und einfache Lernkurve beim Abschlussersteller erfordern, weil nur geringe Arbeits- und Zeitressourcen vorhanden sind, ist die Anpassung und Erweiterung bestehender ERP-Systeme nicht die beste Lösung.