Leitfaden zur Erstellung einer Verfahrensdokumentation nach GoBD

26.07.2019 | 1000 - 1045 Uhr

Eine Verfahrensdokumentation nach GoBD ist keine Kür, sondern Pflicht für alle Unternehmen! Um die Feststellung formeller Mängel bei einer Betriebsprüfung zu verhindern und keine Hinzuschätzungen zu riskieren, müssen sie eine Verfahrensdokumentation vorzeigen können. Diese Pflicht ergibt sich aus den GoBD, wonach dem Betriebsprüfer alle Inhalte, Abläufe und Ergebnisse des Datenverarbeitungsverfahrens eindeutig und unverfälscht ersichtlich sein müssen.

Wie eine solche Verfahrensdokumentation nach GoBD erstellt wird, zeigen wir Ihnen in unserem WebinarLeitfaden zur Erstellung einer Verfahrensdokumentation nach GoBD“ am 26.07.2019 in der Zeit von 10.00 – 10.45 Uhr. Erhalten Sie wichtige Informationen rund um die Verfahrensdokumentation und erfahren Sie, wie die Dokumentation mithilfe unserer Software umgesetzt werden kann. Nutzen Sie das Webinar, um Ihre Mandanten optimal für die nächste Betriebsprüfung beraten zu können.




Inhalte

  • Wesentliche Aspekte einer Verfahrensdokumentation
  • Umsetzung in der Audicon Software
  • Zusammenarbeit zwischen Steuerberater und Unternehmen bei der Erstellung
Inhalte

Zielgruppe

Das Webinar richtet sich an Steuerberatungskanzleien, selbständige Steuerberater, Steuerabteilungen im Unternehmen sowie alle, die bei der Vorbereitung einer steuerlichen Betriebsprüfung involviert sind.

Zielgruppe

Die Referenten

Michael Schwab
Audicon GmbH

Nach seinem Studium an der Hochschule für Finanzen in Ludwigsburg war Diplom-Finanzwirt (FH) Michael Schwab von 1999 bis 2001 bei KPMG angestellt. Bis 2011 folgten Tätigkeiten in mittelständischen Unternehmen als Konzernreferent im Finanz- und Rechnungswesen und als Leiter Finanzen. Seit September 2011 ist er bei der Audicon GmbH. Dort ist er Projektleiter für die Themen E-Bilanz und Jahresabschlusserstellung sowie Produktmanager für XBRL Publisher und FinancialSolutions.