Interne Simulation und Vorbereitung von Zollprüfungen – Datenanalyse nach GDPdUZ

07.10.2016 | 1100 - 1200 Uhr

Die Durchführung von Prüfungen durch die Finanzbehörden in Form von Betriebs- sowie Zollprüfungen ist nahezu allen Unternehmen ein Begriff. Anders als die Prüfungen der Betriebsprüfer stellen Zollprüfungen u. a. aufgrund nicht veröffentlichter Prüfungshandlungen weiterhin eine Unbekannte dar – auf die man sich jedoch vorbereiten kann.

Die Prüfungsvorbereitung beginnt bereits mit der Identifikation der durch den Prüfer ausgewerteten Daten. Damit die Kommunikation während der Prüfung und die Kooperation mit dem Zollprüfer zügig und einwandfrei erfolgen können, bestehen verschiedene Möglichkeiten der Prüfungsvorbereitung

Welche Daten stehen im Fokus der Prüfung? Wie kann der Zollprüfer mit diesen Daten arbeiten und die angedachten Auswertungen durchführen? Kann ein Unternehmen den Aufwand nicht auch zu seinen Gunsten – zur zollrechtlichen „Prophylaxe“ – nutzen?

Diese und weitere Fragen beantworten die Referenten Verena Walczewski, Mitarbeiterin der AWB Steuerberatungsgesellschaft mbH, und Christine Keppler, Manager Sales bei der Audicon GmbH, in dem kostenlosen Webinar „Interne Simulation und Vorbereitung von Zollprüfungen – Datenanalyse nach GDPdUZ“, das am 07.10.2016von 11.00 bis 12.00 Uhr stattfindet. Ziel des Webinars ist es, ausgehend von der Datenbereitstellung bis hin zur Datenauswertung die Möglichkeiten einer internen Prüfungssimulation aufzuzeigen




Inhalte

  • Definition & Identifikation der für Zollprüfungen erforderlichen Daten
  • „Simulation" einer Zollprüfung bis hin zur Prüfungsroutine:

    • Anwendung von Prüfungshandlungen
    • Umgang mit Auffälligkeiten
    • Dokumentation und Entwicklung von Prüfroutinen
  • Vorteile durch routinemäßige Prüfungshandlungen
  • Technische Möglichkeiten zur Umsetzung von regelmäßigen Prüfungsschritten (auf Basis von IDEA)
Inhalte

Zielgruppe

Das Webinar richtet sich an Interessierte sowie Zoll-Verantwortliche, Compliance-Beauftragte und Steuerfachleute in Unternehmen.

Zielgruppe

Die Referenten

Christine Keppler
Audicon GmbH

Christine Keppler, Manager Sales, ist seit 17 Jahren bei der Audicon in leitender Position im Vertrieb tätig. Sie baute zunächst den Vertrieb im Bereich der Jahresabschlussprüfung mit auf, um dann die Vermarktung und den Vertrieb für die Unternehmenssoftware-Lösungen zu übernehmen. Heute verantwortet sie den Unternehmensvertrieb bei der Audicon für alle Themen im Bereich Audit, Risk und Compliance.

Verena Walczewski
AWB

Verena Walczewski, Dipl.-Finanzwirtin (FH), ist bei der AWB Steuerberatungsgesellschaft mbH verantwortlich für die Beratung von Unternehmen im Bereich der Implementierung und Optimierung von Prozessen im Hinblick auf die Einhaltung zoll- und außenwirtschaftsrelevanter Vorschriften. Als ehemalige Beamtin der deutschen Zollverwaltung, wo sie u.a. als Referentin am Bildungs- und Wissenschaftszentrum der Bundesfinanzverwaltung in Münster tätig war, liegen ihre fachlichen Schwerpunkte insbesondere im Bereich des europäischen Zoll- und Zolltarifrechts, des Warenursprungs- und Präferenzrechts und der Begleitung von Unternehmen bei der Erlangung von bewilligungsbedürftigen Zollverfahren und Vereinfachungen sowie der Zertifizierung als AEO.