IDW PS 880 „Zertifizierung von Softwareprodukten“ – Setzen Sie Ihrer Software die Krone auf

05.03.2021 | 1100 - 1200 Uhr

Sie haben Interesse an der Aufzeichnung? Bitte senden Sie uns Ihre Anfrage per E-Mail an complianceno spam@audicon.net.

Immer häufiger hört und liest man von der Erwartungshaltung an Softwareprodukte. Dabei werden Zertifizierungen immer öfter vorausgesetzt. Das Institut der Wirtschaftsprüfer (IDW) hat mit dem Prüfungsstandard 880 „Die Zertifizierung von Softwareprodukten“ einen bekannten und anerkannten Standard geschaffen.

Doch, warum sind Zertifizierungen immer gefragter und was sagen sie eigentlich genau aus? Was müssen Softwarehersteller tun, um die Zertifizierungs-Hürde zu nehmen?

In einem kostenlosen Webinar gehen die Referenten Janina Lohse, Leitung IT-Revision der interev GmbH, und Zoran Jotanovic, Leiter Business Unit Compliance der Audicon GmbH, diesen Fragen auf den Grund. In ca. 60 Minuten betrachten sie den Sinn von Zertifizierungen und gehen dabei im besonderen auf Inhalt, Aufbau und Ablauf des IWD PS 880 ein.




Inhalte

Wir betrachten den IDW PS 880 und schauen uns den Inhalt und den Aufbau an.
Der Fokus liegt auf der spannenden Frage: Was müssen Softwarehersteller tatsächlich tun? Welche Hürden und welche Anforderungen müssen erfüllt werden?

  • Was ist der IDW?
  • Was ist der PS 880?
  • Aufbau und Inhalt
  • Die Prüfungsbestandteile
    •              Der Hersteller
    •              Die Software
    •              Die Verfahrensdokumentation
  • Das Vorgehen im Rahmen einer Prüfung
  • PreCheck IDW PS 880
Inhalte

Die Referenten

Janina Lohse
interev® GmbH

Janina Lohse ist seit 2012 bei der interev® GmbH als IT-Revisorin tätig. Zu den Hauptaufgaben gehört das Prüfen von Softwareprodukten und Verfahrensdokumentationen. Im Jahr 2017 wurde Sie mit dem ISACA Young Professional Award ausgezeichnet.

Zoran Jotanovic
Audicon GmbH

Zoran Jotanovic ist verantwortlich für den Geschäftsbereich Compliance der Audicon GmbH und alle Compliance-motivierten Themen von Audicon. Dazu gehören insbesondere die Themen Tax Compliance Management, IKS (Internes Kontrollsystem) im Accounting, Geschäftspartner-Screening u.v.m. Zuvor war er viele Jahre in der vertrieblichen Betreuung von Unternehmenskunden, insbesondere Revision, Rechnungswesen, Steuern und Zoll.