Gewohnheiten sind Entscheidungen! – wie Verhalten in einem 5 stufigen Prozess verändert werden kann

29.10.2021 | 1000 - 1100 Uhr

Die pandemische Lage der vergangenen Jahre und die damit verbundene rasante Digitalisierungs-Entwicklung hat uns gezeigt, was es bedeutet, seine Gewohnheiten ändern zu müssen und sich schnell auf neue Gegebenheiten anzupassen.

Unsere Routinen aktiv zu verändern ist eine der schwierigsten Aufgaben. Das Gehirn braucht echte gute Gründe, um eine Verhaltensroutine aufzugeben. Deshalb sind viele unliebsame Gewohnheiten so persistent. Mit Erkenntnissen aus der Hirnforschung und den psychologischen Modellen aus der Motivforschung möchten wir erklären, welche Bedeutung Gewohnheiten für das Gehirn haben und wie man sie durch bewusste Entscheidungen und vor allem durch das Einbeziehen unbewusster Motive verändern kann. Das Rubikon-Modell der Handlungsphasen ist die Grundlage, Verhaltensveränderung als komplexen Prozess von Motiven, Intention und Handlung zu verstehen.

Das Webinar, das am 29. Oktober in der Zeit von 10.00 bis 11.00 Uhr stattfindet, bietet 3 Impulsvorträge mit Anregungen und Tools zu den Handlungsphasen.

Webinar: Gewohnheiten sind Entscheidungen


Inhalte

1.    Impulsvortrag Birgit Baumann

  • Psychologischer Hintergrund der Gewohnheit, Gewohnheit als hirnphysiologischer Mechanismus: Was sind Gewohnheiten, was hält sie aufrecht und warum brauchen wir sie?
  • Das Rubikon-Modell der Handlungsphasen: Veränderung als Entscheidungsprozess
  • Entscheidungsfähig werden als Voraussetzung für Veränderung: warum Bedürfnisse und Motive kongruent sein müssen
  • Die eigenen Motive zur Veränderung finden „Die 3 guten Gründe“
  • Das Pendeln zwischen alte und neu: wie ich ein Haltungsziel entwickeln kann

2.    Impulsvortrag Dr.Till Neunhöffer

  • Einführung in die Enter the Gap©Methode
  • Tool „Motive energetisieren“ als Vorbereitung für die Veränderungsentscheidung
  • Tool „Zugang zu den eigenen Ressourcen als Veränderungszustand“- den Willen als Voraussetzung zur Ausdauer für Veränderung aktivieren

3.    Impulsvortrag Axel Johannemann

  • Verhaltensänderung als kommunikativer Prozess in Unternehmen – wie sich Ziele verwirklichen lassen
  • Der Weg zur Umstellung in die neue Gewohnheit als kontinuierlicher Management- und Kommunikationspfad
  • Menschen für die Veränderung  gewinnen durch  gelenkte Fokussierungsprozesse  in einem ganzheitlichen Prozess mit dem Schwerpunkt auf die richtige Kommunikation und das Ansprechen aller Sinne
    Inhalte

    Zielgruppe

    Das Webinar richtet sich an alle, die an persönlichkeitspsychologischen Themen interessiert sind.

    Zielgruppe

    Die Referenten

    Birgit Baumann
    Audicon GmbH

    Birgit Baumann studierte Psychologie an der Ruhr-Universität Bochum, ist Geprüfte Psychologische Beraterin (VfP), PSI-Kompetenzberaterin und Systemischer Master Coach. Seit 2002 begleitet sie Menschen und Organisationen in deren Entwicklung und Potenzialentfaltung durch Beratung, Coaching und Weiterbildung. Ihre Spezialthemen sind Persönlichkeitsdiagnostik und Psychosomatik. Für die Audicon GmbH leitet sie die strategische Personalentwicklung und die audicon academy. Des Weiteren ist sie mitverantwortlich für die Organisationsentwicklung sowie das Gesundheitsmanagement.

    Dr. Till Neunhöffer

    Dr. Till Neunhöffer arbeitet als Speaker, Coach und Trainer in den Bereichen Führung, Zusammenarbeit, Konfliktlösung und Zielerreichung. Er hat in Astro-Teilchen-Physik promoviert und führt einen Master in Mediation und Konfliktlösung. Als Anhänger des “Life-long Learning” hat er mehrere Coaching-Weiterbildungen in Deutschland, Europa und den USA absolviert. Zudem trägt er den vierten Dan in Aikido. Nach vielen Jahren in Führungspositionen in der Telekommunikations-Industrie, hat Dr. Neunhöffer sich der Fragestellung zugewandt, wie man „Zusammenarbeit effektiv gestaltet, um herausragende Ziele zu erreichen“. Er verbindet die Perspektiven eines Naturwissenschaftlers, eines Unternehmers, Mediators, Coaches und eines Kampfkünstlers zu einem 360 Grad Blick aus analytischer, intuitiver und verkörperter Sichtweise. Seine Vision besteht darin, eine systematische Methode zu etablieren, die Probleme und Konflikte in kreative, generative Transformation verwandelt.

    Axel Johannemann
    Ziel-Werkstatt

    Axel Johannemann ist Senior Berater und Sparringspartner für Führungskräfte sowie Ausbilder und Coach für Projektleiter bei der Ziel-Werkstatt Düsseldorf. Er besitzt über 18 Jahre Erfahrung in der Managementberatung mit den Schwerpunkten Projekt- und Programmmanagement, Leanmanagement und Unternehmenskultur, Strategie und Restrukturierung, nachhaltige Kostensenkungsprogramme, Change Management sowie Coaching. Zudem war er 13 Jahre Geschäftsführer Back-Office Services sowie Call Center dezentraler Bankgruppen.