Dem Betriebsprüfer über die Schulter geschaut: Stolperfallen in der digitalen Betriebsprüfung sowie in Kassenprüfungen

09.03.2022 | 1000 - 1100 Uhr

Die digitale Betriebsprüfung feiert im Jahr 2022 ihren 20. Geburtstag. Aufgrund der fortschreitenden Digitalisierung und immer komplexerer Geschäftsvorfälle liegen steuerlich relevante Daten nicht nur in den Hauptsystemen, sondern zunehmend in Neben- oder Vorsystemen. Deshalb verwundert es nicht, dass auch die Finanzverwaltung hiernach fragt – und Ihre IT damit häufig kalt erwischt. Kleiner Tipp: Dieser Trend (digitaler Blick in die Vorsysteme) wird zunehmen.

Die Kenntnis um Ihre eigenen DV-Systeme und deren Funktion, und auch die Erzeugung dieser Daten sollte daher eine hohe Priorität bei Ihren internen Dokumentationen genießen. Die GoBD stecken den Rahmen für die Nachvollziehbar- und Prüfbarkeit von Geschäftsvorfällen (in digitaler Form) ab, bereiten Sie sich und Ihre Kolleg:innen der IT daher entsprechend vor.

Im gemeinsamen Webinar mit Dipl. Finanzwirt (FH) Gregor Danielmeyer schauen wir ihm sinnbildlich über die Schulter, gehen im Detail auf die spezifischen Anforderungen der GoBD und der KassenSichV ein, legen die Konsequenzen bei Nichtbeachtung dar und geben einen Einblick in das Prüfungsvorgehen.


Inhalte

  • Schnittstellen
  • Kasse/ DFinV-K
  • Verfahrensdokumentation/ Tax Compliance
  • Prüfschritte
Inhalte

Die Referenten

Dipl. Finanzwirt (FH) Gregor Danielmeyer
Betriebsprüfungsreferat Oberfinanzdirektion NRW

Dipl. Finanzwirt (FH) Gregor Danielmeyer war jahrelang Betriebsprüfer. Dort hat er sich auf die Prüfung bargeldintensiver Branchen und die Vorsystemprüfung spezialisiert. Anschließend war er als hauptamtlicher Fortbildner in der Oberfinanzdirektion NRW tätig. Zu seinem Themengebiet zählten neben steuerrechtlichen Vorträgen die Ausbildung neuer Fallstudientrainer und die Gestaltung der Kommunikationstrainings für den Außenprüfungsbereich. Aktuell ist er im Betriebsprüfungsreferat u. a. für die Prüfungstechniken der Außendienste zuständig. Er ist Gastdozent an der Bundesfinanzakademie (BFA) in Berlin und Brühl. Zu Taxtech-Themen bloggt er regelmäßig im www.taxtech.blog. Zudem ist es Autor von zahlreichen Fachbeiträgen und Buchautor (Die Digitalisierung der Betriebsprüfung, ESV-Verlag, 2022).

Zoran Jotanovic
Audicon GmbH

Zoran Jotanovic ist verantwortlich für den Geschäftsbereich Compliance der Audicon GmbH und alle Compliance-motivierten Themen von Audicon. Dazu gehören insbesondere die Themen Tax Compliance Management, IKS (Internes Kontrollsystem) im Accounting, Geschäftspartner-Screening u.v.m. Zuvor war er viele Jahre in der vertrieblichen Betreuung von Unternehmenskunden, insbesondere Revision, Rechnungswesen, Steuern und Zoll.