TSE und DSFinV-K | Entstehung von Kassendaten bis zur Prüfung durch das Finanzamt

25.02.2022 | 1000 - 1130 Uhr

Mit Inkrafttreten des "Gesetzes zum Schutz vor Manipulationen an digitalen Grundaufzeichnungen" im Jahr 2020 müssen KassenHersteller:innen sicherstellen können, dass ihre elektronischen Kassen- oder Aufzeichnungssysteme über eine einheitliche digitale Schnittstelle verfügen.

Die Daten aus dem Kassen- oder Aufzeichnungssystem sind dabei mit einer technischen Sicherheitseinrichtung (TSE) vor Manipulation zu schützen, revisionssicher zu archivieren und dem Finanzamt im Falle einer Prüfung zur Verfügung zu stellen.

In unserem gemeinsamen Webinar mit Dr. Ing. Axel Kutschera von der fiskaltrust gmbh gehen wir auf die aktuellen Entwicklungen diverser Vorschriften und Standards ein und geben Ihnen Tipps, welche Maßnahmen zur Gewährleistung der Compliance - im Hinblick auf eine Prüfung - notwendig sind.


Inhalte

  • Geschäftsvorfälle und andere Vorgänge - Welche Daten sind zu schützen und zu archivieren?
    • Hardware- oder Cloud-TSE bei Verwendung der fiskaltrust.Middleware
    • Automatische Archivierung in Echtzeit - PosArchiv
  • Daten-Export im Zuge eine Kassennachschau
    • TAR-Files, DSFinV-K und DFKA
    • Übergabe ins Rechnungswesen oder zum/zur Steuerberater:in
    • Zertifizierung der Datenexport-Schnittstelle
  • Prüfung durch das Finanzamt
    • Kassennachschau oder Außenprüfung
    • Kontrolle der Datenkonsistenz und Verfahrensdokumentation
    • Formelle und materielle Fehler
  • Ausführliche Experten-Fragerunde
Inhalte

Zielgruppe

Das Webinar richtet sich an KassenHersteller:innen/-Händler:innen die eine passende Lösung zur Fiskalisierung anbieten wollen, sowie Steuerberater:innen, die Fiskalisierungen beurteilen sollen.

Zielgruppe

Die Referenten

Dr. Ing. Axel Kutschera
fiskaltrust gmbh

Axel Kutschera hat nach dem Abschluss einer technischen Matura (Abitur) die Prüfung zum Steuerberater abgelegt, Betriebswirtschaftslehre studiert und während seiner Tätigkeit als Assistent an der Wirtschaftsuniversität Wien promoviert. Als selbständiger Steuer-, Unternehmens- und IT-Berater konnte er viele Projekte für Unternehmen und einige für das Finanzministerium begleiten. Die von ihm gegründete fiskaltrust consulting gmbh bietet mit ca 45 Mitarbeiter:innen und Sitz in Deutschland, Frankreich und Österreich ca 400 KassenHerstellern und über 47.000 Kunden compliance-as-a-service mit einer lizenzkostenfreien Middleware zur Fiskalisierung an.

Yvonne Sodekamp
Audicon GmbH

Seit Juli 2017 betreut Yvonne Sodekamp bei Audicon Kund:innen und Interessent:innen aus den Fachbereichen Steuern, Accounting, Zoll und Controlling und berät zu compliancegetriebenen Themen wie Tax Compliance Management und IKS. Dabei erarbeitet sie Lösungen und Gesamtkonzepte rund um die IDEA Tax Family, damit Sie möglichst schnell und kosteneffizient Kontrollen für Ihr Unternehmen einrichten, durchführen und protokollieren können. Durch ihr berufsbegleitendes betriebswirtschaftliches Studium an der Hochschule Niederrhein schafft sie den betriebswirtschaftlichen Background, um die Komplexität der Herausforderungen zu verstehen.