(Tax) Compliance Monitoring Lösung CaseWare Monitor (auf Basis IDEA)

14.09.2018 | 1100 - 1200 Uhr

Schwerpunkt dieser Präsentation ist die Vorstellung der Tax Compliance Monitoring-Lösung CaseWare Monitor sowie der beispielhaften Erläuterung einer Projektumsetzung: Die Software-Demonstration mit seinen Funktionalitäten steht ganz klar im Vordergrund.

CPE gewünscht? Interne Revisoren können für ihre Live-Teilnahme an unseren Webinaren CPE gutgeschrieben bekommen. Informieren Sie uns nach durchgeführtem Webinar (oder am Ende des Jahres) über Ihren Wunsch, und Sie erhalten eine entsprechende (Sammel-) Bestätigung über Ihre Teilnahme(n).

Sie können an einem der jeweiligen Termine nicht teilnehmen? Kein Problem – melden Sie sich trotzdem an, und Sie erhalten im Nachgang die Präsentation zugeschickt sowie einen Link zur Webinar-Aufzeichnung. So verpassen Sie nichts!


Inhalte

 

  • Vorstellung IDEA als Standard-Werkzeug der Steuerprüfer in Deutschland
  • Kurzvorstellung von IDEA
  • Vorstellung Alessa als vollautomatische Tax-Compliance-Lösung auf Basis IDEA
    • Installation Inhouse oder als Cloud-Lösung
    • Datenimport aus unterschiedlichen Standorten
    • Berücksichtigung des Datenschutzes
      • Datenvermeidung
      • Daten-Pseudonymisierung
      • Daten-Löschkonzept
    • Auswertung der Daten nach unterschiedlichen TAX-Kriterien, z.B.
      • Steuer- und Buchungsschlüssel-Analyse
      • Umsatzsteuervoranmeldung
      • Reihengeschäfts-Prüfung (Abgleich mit Warenwirtschaft)
      • Online-Prüfung der USt.-ID aktueller Geschäftspartner (über BZSt.)
      • Sanktionslisten-Prüfung
      • Verrechnungspreis-Analysen
      • Ordnungsmäßigkeit Innergemeinschaftlicher Transaktionen
      • Zoll-IKS-Analysen
      • Ungewöhnliche/kritische Buchungstexte auf bestimmten Sachkonten
      • Stammdaten-Analysen (z. B. Dubletten, Vollständigkeit, Aktualität)
    • Einsatzbeispiele für weitere Bereiche (jenseits von Tax, z. B. Rechnungswesen und Interne Revision)
    • Abarbeitung der Auffälligkeiten in unterschiedlichen Workflows
      • Eskalation von Auffälligkeiten (Stellvertretungsregeln)
      • Team-Bearbeitung und/oder 4-Augen-Prinzip (Optional)
      • Zentraler oder standortübergreifend-dezentraler Einsatz
      • Systemübergreifend (unterschiedliche Datenquellen)
      • Kritikalität der Wertgrenzen unterschiedlich je Standort
    • Dokumentation der Durchführung (Ziel: Exkulpation und Haftungsvermeidung persönlicher Haftung)



Inhalte

Zielgruppe

Zielgruppen dieses Webinars sind schwerpunktmäßig die Abteilungen Steuern und Rechnungswesen sowie Compliance .

Zielgruppe

Die Referenten

Zoran Jotanovic
Audicon GmbH

Zoran Jotanovic ist verantwortlich für den Geschäftsbereich Compliance der Audicon GmbH und alle Compliance-motivierten Themen von Audicon. Dazu gehören insbesondere die Themen Tax Compliance Management, IKS (Internes Kontrollsystem) im Accounting, Geschäftspartner-Screening u.v.m. Zuvor war er viele Jahre in der vertrieblichen Betreuung von Unternehmenskunden, insbesondere Revision, Rechnungswesen, Steuern und Zoll.