Stärkung des IKS durch kontinuierliche Datenanalyse

17.04.2020 | 1100 - 1200 Uhr

Ziele, Vorgehen und Beispiele für Continuous Monitoring und Continuous Auditing

Ein Internes Kontrollsystem (IKS) wird heute in allen Geschäftsprozessen benötigt: Mehr und mehr Regulatoren setzen ein dokumentiertes IKS zur Haftungsvermeidung voraus. Doch wie dokumentiert man ein IKS und wie macht man interne Kontrollen stabil?

Antworten auf diese und weitere Fragen erhalten Sie in unserem kostenlosen Webinar „Stärkung des IKS durch kontinuierliche Datenanalyse“.

Erfahren Sie in dem circa 60-minütigen Webinar von den Referenten Andreas Arntz und Martin Gutzmer, inwiefern eine Plattform zur automatisierten Datenanalyse das IKS in kritischen Bereichen wirksam macht und welche Rolle die Interne Revision hierbei einnimmt.



Inhalte

  • Der Bedarf an internen Kontrollen wächst: regulatorische Anforderungen, Haftungsvermeidung, Prozessmanagement 
  • So funktioniert kontinuierliche, automatisierte Datenanalyse heute (Continuous Controls Monitoring)
  • Kern-Risiken abdecken: Praxisbeispiele aus Einkauf, Steuern und Rechnungslegung 
  • Zusammenführung von manuellen und automatisierten Kontrollen
  • Continuous Auditing und Continuous Monitoring: Zwei Seiten derselben Medaille?
  • Einführungsprojekt: So bauen Sie Ihr IKS auf und erweitern sukzessive Ihre IKS-Plattform.

Inhalte

Zielgruppe

Das Webinar richtet sich an Interne Revisoren, Geschäftsführer, Compliance- und Risikomanager sowie IKS-Verantwortliche.

Zielgruppe

Die Referenten

Andreas Arntz
HORIZON5 GmbH

Andreas Arntz ist Geschäftsführer der HORIZON5 GmbH. Der Certified Internal Auditor ist für das fachliche Beratungsangebot der Audicon GmbH in den Bereichen Interne Revision, Compliance und Risikomanagement verantwortlich. Des Weiteren ist er Leiter des Datenanlyse-Consulting bei der Audicon GmbH. Er besitzt vielseitige Erfahrungen in der praktischen Revisionsarbeit durch Outsourcing und Co-Sourcing für mittelständisch geprägte Unternehmen verschiedener Branchen und Eigentümerstrukturen und aus der Einrichtung Interner Kontrollsysteme. Er ist Prüfer für Interne RevisionssystemeDIIR des Deutschen Instituts für Interne Revision e.V. (DIIR)

Martin Gutzmer
Audicon GmbH

Martin Gutzmer ist Dipl. Kaufmann, CIA, und leitet die Business Unit Interne Revision bei der Audicon GmbH mit Sitz in Düsseldorf und Stuttgart. In dieser Funktion ist er für die Steuerung und Weiterentwicklung des Software- und –Dienstleistungsangebots verantwortlich, insbesondere in den Bereichen Datenanalyse und Continuous Auditing. Er berät Unternehmen zu fachlichen Fragen der Internen Revision und des Internen Kontrollsystems und ist Mitglied im Deutschen Institut für Interne Revision (DIIR).