Prozess- und Verfahrensdokumentation

10.06.2020 | 1000 - 1045 Uhr

Digitalisierung von Unternehmensprozessen und was die Verfahrensdokumentation damit zu tun hat

In der aktuellen Situation neigen viele Unternehmen verstärkt dazu, zu reagieren statt zu agieren. Dabei können Krisen Potenziale freisetzen, sofern man sich darauf einlässt und entsprechend handelt. Eine der zentralen Fragen, die viele Unternehmen derzeit umtreibt, ist die Frage nach der Leistungsfähigkeit - gerade vor dem Hintergrund der aktuellen Home Office-Regelungen. Um dies beantworten zu können ist es im Moment umso wichtiger, seine eigenen Prozesse zu hinterfragen, zu optimieren und zu digitalisieren.

Ein hilfreiches Werkzeug hierbei ist die Verfahrensdokumentation. Unternehmen können Abläufe transparent darstellen und nachvollziehen und dabei Optimierungspotenziale klar erkennen. Diese Transparenz ist gerade für die aktuelle aber auch alle zukünftigen Krisen überlebenswichtig.

In unserem kostenlosen Webinar am 10.06.2020 in der Zeit von 10.00 bis 10.45 Uhr stellen wir Ihnen einen Ansatz zur Dokumentation Ihrer Prozesse vor. Erfahren Sie in etwa 45 Minuten, wobei Ihnen die Dokumentation Ihrer Prozesse aktuell hilft, wie Sie den Dokumentationsprozess erstellen können und auf welche Technologien Sie dabei zurückgreifen können.


Inhalte

  • Prozesse dokumentieren und visualisieren - warum das gerade jetzt wichtig ist
  • Dokumentationsprozess - auch für die IKS-Beschreibung sinnvoll
  • Verwenden Sie Musterprozesse zum schnellen Einstieg in die Dokumentation
  • Zusammenarbeit zwischen Steuerberater und Unternehmen bei der Erstellung
  • GoBD-Verfahrensdokumentation als "Beiprodukt" des Dokumentationsprozesses
Inhalte

Zielgruppe

Das Webinar richtet sich an alle Mitarbeiter in Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungskanzleien, an selbständige Wirtschaftsprüfer/Steuerberater sowie Mitarbeiter in Steuer- und Compliance-Abteilungen von Unternehmen und Unternehmens- oder Prozessberater.

Zielgruppe

Die Referenten

Dennis Reimann
Audicon GmbH

Nach seinem Studium (Steuern und Prüfungswesen) war Dennis Reimann (B.A.) von 2011 bis 2018 bei renommierten Steuerberatungs- und Wirtschaftsprüfungskanzleien tätig. Seit Oktober 2018 ist er bei der Audicon GmbH für die Themen Datenanalyse in der Wirtschaftsprüfung, Verfahrensdokumentation und Jahresabschlusserstellung zuständig.


Die Fakten im Überblick

Prozess- und Verfahrensdokumentation
10.06.2020 | 1000 - 1045 Uhr

Jetzt anmelden!