Kritis Prüfung durch die Interne Revision

29.04.2021 | 1000 - 1100 Uhr

Grundlagen und Erfahrungswerte aus Sicht eines Praktikers

Im Rahmen des 60-minütigen Webinars gibt Referent Peer Reymann, CISA und Geschäftsführer der ITQS GmbH, einen Überblick über die Kritis Verordnung. Er erörtert dabei die allgemeinen Regelungen im Themenfeld „Kritis“ und gibt Hinweise zu einem optimierten Ablauf von Kritis-Nachweisprüfungen. Nehmen Sie teil und profitieren Sie von den praktischen Erfahrungen aus der Prüf- und Nachweispraxis des Referenten.

Neben strategischen Entscheidungen hinsichtlich einer geeigneten Rollenverteilung wird auch auf die Nutzbarkeit anderer bereits vorhandener Nachweise eingegangen. Die „richtige“ Behandlung von festgestellten Abweichungen und die notwendigen Schritte zur Aufrechterhaltung – im Rahmen der zweijährigen Intervalle - runden das Bild ab.

Als Moderator führt Markus Fischer, Account Manager bei der Audicon GmbH, durch das Webinar.


Inhalte

  • Die Grundlagen: Entwicklung vom UP Bund zum BSIG und zur KritisVO
  • Wer muss was wann tun (Schwellwerte, Zeitrahmen)
  • Rollen im Verfahren
  • Prüfumfang und -Ablauf
  • „Recycling“: Relation zu anderen Normen/Zertifizierungen und deren Verwendbarkeit im Nachweisverfahren
  • „Dran bleiben“ – ISMS als Last oder Lösung?
  • Wenn´s schiefgegangen ist: Behandlung von Abweichungen und Vorgehen im Schadenfall
  • Fragen und Antworten (Diskussion)
Inhalte

Die Referenten

Peer Reymann
ITQS GmbH

Peer Reymann ist Diplom-Informatiker, CISA und ist als Geschäftsführer der ITQS GmbH seit 2001 schwerpunktmäßig in den Bereichen Informationssicherheit (ISMS, BCM;, KRITIS) und Datenschutz u.a. als Auditteamleiter für das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik tätig. Im Rahmen der Projekte wurden sowohl Unternehmen aus dem öffentlichen Sektor, als auch Privatunternehmen unterschiedlicher Branchen und Größenklassen erfolgreich auditiert. Die Weiterentwicklung von Standards (u.a. Datenschutzgütesiegel des Landes Schleswig-Holstein) und Verbandsarbeit (GDD e.V. – ehem. Leiter ERFA Nord) sowie GI – Gesellschaft für Informatik e.V. – Sprecher Fachgruppe EZQN, stv. Sprecher Fachgruppe SECMGT) runden das Tätigkeitsfeld ab. Als Gründungsmitglied der Deutschen Auditorengenossenschaft eG (audeg) tritt Herr Reymann zudem für die Etablierung einer unabhängigen Zertifizierungsstelle „auf Augenhöhe“ mit Kunden aus dem Mittelstand ein.

Markus Fischer
Audicon GmbH

Markus Fischer ist seit Dezember 2019 als Account Manager in der Business Unit Interne Revision bei der Audicon GmbH beschäftigt. Vor seiner Tätigkeit bei der Audicon GmbH arbeitete Markus Fischer lange Zeit im B2B Vertrieb Datacenter & Netzwerkinfrastruktur. Er zeichnet sich durch umfangreiche Kenntnisse der Bereiche produzierendes Gewerbe und Logistik aus. Bei Audicon betreut er insbesondere die Themen Datenanalyse in der Internen Revision, Continuous Auditing, und IKS.