Internes Kontrollsystem unter dem neuen Unionszollkodex (UZK)

10.06.2016 | 1100 - 1200 Uhr

Der UZK ist da: Sind Sie vorbereitet? Der Unionszollkodex legt die Grundzüge eines für die Zukunft ausgelegten modernen europäischen Zollrechts fest. Die Einführung des UZK zum 01.05.2016 führt innerhalb vieler Unternehmen zu einem erhöhten Anpassungsbedarf. Ziel des Webinars ist es, die neuen rechtlichen Verpflichtungen und Optionen aus dem Unionszollkodex im Zusammenhang mit Internen Kontrollsystemen aufzuzeigen. Was muss ich als Unternehmen machen? Welche Chancen ergeben sich? Welche technischen Möglichkeiten bestehen für die Umsetzung eines Internen Kontrollsystems?

Antworten auf diese und weitere Fragen erhalten Sie von Gabriel Kurt, Geschäftsführer der AWB Steuerberatungsgesellschaft mbH, und Dr. Axel Becker, Leiter GoBD-Consulting, Bereichsleiter IT-Consulting bei der Audicon GmbH, in dem kostenlosen Webinar „Internes Kontrollsystem unter dem neuen Unionszollkodex“, das am 10.06.2016 von 11.00 bis 12.00 Uhr stattfindet.



Inhalte

  • Neue Möglichkeit des Erlöschens der Zollschuld
  • Anforderungen an ein Internes Kontrollsystem
  • Technische Umsetzungen eines Internen Kontrollsystems auf Basis der IDEA Produktfamilie
Inhalte

Zielgruppe

Das Webinar richtet sich an Interessierte sowie Zoll-Verantwortliche, Compliance-Beauftragte und Steuerfachleute in Unternehmen.

Zielgruppe

Die Referenten

Gabriel Kurt
AWB

Rechtsanwalt und Steuerberater Gabriel Kurt ist geschäftsführender Gesellschafter der AWB Steuerberatungsgesellschaft mbH sowie der AWB Rechtsanwaltsgesellschaft mbH. Zuvor war er Mitarbeiter bei zwei großen Wirtschaftsprüfungsgesellschaften im Zollbereich. Gabriel Kurt ist Experte für Zoll- und Außenwirtschaftsrecht, Verbrauchsteuerrecht, insbesondere Energie- und Stromsteuerrecht, Prozessgestaltung und Supply Chain Management mit dem Schwerpunkt des Aufbaus einer Global Trade Compliance Struktur, zoll- und verbrauchsteuerrechtliche Straf- und Bußgeldsachen, Einsatz von IDEA im Zoll- und Außenwirtschaftsbereich sowie für die Vertretung in behördlichen und gerichtlichen Verfahren. Darüber hinaus ist Gabriel Kurt Dozent im Studiengang MCA für Customs, Taxation and International Trade Law an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Neben seiner Tätigkeit als Senior Advisor bei TTA Trusted Trade Alliance LLC., USA, gibt er sein Fachwissen als Dozent der AWA AUSSENWIRTSCHAFTS-AKADEMIE GmbH sowie als Autor rund um das Thema Zollrecht weiter.

Dr. Axel Becker
Audicon GmbH

Leiter Business Unit Data Retention Management Dr. Axel Becker ist seit Februar 2019 Leiter der Business Unit Data Retention Management. Bereits seit 2004 verantwortet Dr. Becker als Consulting-Leiter die GoBD-Beratung sowie die Beratung und Projekte im Zusammenhang mit dem Bereich Data Retention Management. Dr. Axel Becker beschäftigt sich seit rund 25 Jahren mit dem Thema Datenanalyse. Bereits parallel zum Studium der Physik an der Technischen Universität in Karlsruhe und seiner Promotion an der Université Louis Pasteur in Straßburg war Dr. Becker freiberuflich als Berater in der IT-Branche und insbesondere als Trainer der Prüfsoftware IDEA tätig. Ab 1999 war Dr. Becker Leiter der Consultingabteilung in einem Unternehmen der IT-Branche. Für die Audicon GmbH war Dr. Becker ab 2002 in leitender Funktion im Bereich IT-Consulting tätig und damit verantwortlich für alle Projekte und Dienstleistungen zu den Datenanalyseprodukten von Audicon. Dr. Becker war federführend beim Roll-Out der Datenanalysesoftware IDEA bei der Finanz- und Zollverwaltung tätig und maßgeblich bei der Entwicklung der ersten Version von AIS TaxAudit beteiligt. Seit vielen Jahren beschäftigt sich Dr. Becker zudem mit dem Einsatz von Datenanalyse bei der Umsetzung von Internen Kontrollsystemen.