IDEA Tax Family - Fokus "Alessa"

23.11.2022 | 1000 - 1100 Uhr

Der Fokus dieser „IDEA Tax Family” Online-Präsentation: “Alessa Tax Compliance“, die Lösung zur automatisierten, regelmäßigen, steuerlichen Prüfung Ihrer Finanzbuchhaltung im Hinblick auf GoBD-Konformität.

Ein wirkungsvolles steuerliches IKS (Tax Compliance) ist ein Thema höchster Priorität: Viele Vorstände und Unternehmensleitungen rufen ihre Steuerabteilungen zur aktiven Umsetzung der Vorgaben der GoBD und der steuerlichen Anforderungen auf. Die Einrichtung eines steuerlichen CMS (Compliance Management Systems) mit einem steuerlichen Berater/Experten ist dabei nur ein logischer erster Schritt: Steuerliche Risiken identifizieren, Verfahrensdokumentationen erstellen, die Compliance-Kultur niederschreiben, Organigramme aktualisieren und Regelungen aufstellen (z. B. Stellvertretungen und Berechtigungen) - all dies gehört oft zu den ersten Schritten.

Um jedoch ein wirkungsvolles Internes Kontrollsystem einzurichten ist es unumgänglich, auch erforderliche Überwachungsmechanismen zur Umsetzung der Sorgfalt eines ordentlichen Kaufmanns (vgl. §347 HGB) einzurichten. Diese müssen zeitnah und wirkungsvoll sicherstellen, dass die unternehmerischen Regeln und Richtlinien auch eingehalten werden. Die Verantwortung hierfür obliegt der Unternehmensleitung (vgl. §43,1 GmbHG und §93,1,1 AktG).

In der Praxis wesentlich ist dabei nicht allein die Durchführung dieser Kontrollen, sondern insbesondere auch ihre Dokumentation. Denn genau danach fragen die Prüfer, wenn sie im Zweifelsfall die Existenz und die Wirkungsfähigkeit eines steuerlichen Internen Kontrollsystems bewerten möchten. „Not documented = not done“ lautet hierbei der Leitspruch der Prüfer, die mit prüferischer Skepsis an die Prüfung herantreten müssen.

Das automatisierte System Alessa Tax Compliance (powered by IDEA) hilft Ihnen, genau diese Durchführung der gesetzlich vorgeschriebenen Überwachungsfunktion zu tätigen UND zu dokumentieren. Die gesamte Anwendung ist vollautomatisch: Ihre Daten werden regelmäßig überprüft und im Falle von Auffälligkeiten oder Unregelmäßigkeiten erfolgt eine E-Mail-Benachrichtigung an die zuständigen Personen, und im System erfolgt die Dokumentation der Auffälligkeit.

Zur Analysedurchführung verwendet das System IDEA – dieselbe Softwarelösung, mit der auch die Prüfer der Finanzverwaltung steuerliche Compliance-Prüfungen bei Ihnen durchführen. Lediglich die Anwendung erfolgt nicht wie bei den Prüfern manuell, sondern bei Ihnen vollautomatisch. Dank IDEA sorgen Sie für eine hohe Akzeptanz der Compliance-Monitoring-Lösung wenn es darum geht, die Wirkungsfähigkeit des Systems beurteilen zu lassen - und dank der Automatisierung der Anwendung sorgen Sie für eine hohe Akzeptanz auch bei Ihren Mitarbeitern, welche die Auffälligkeiten am Ende nun nur noch abarbeiten müssen.

Erfahren Sie daher in der Live-Demo, wie die Lösung Ihre Finanzbuchhaltungsdaten ganz einfach mittels vordefinierter Kontrollen auf mögliche Buchungsfehler hin überprüft. Finden und korrigieren Sie diese Fehler schon vor Abgabe einer falschen Deklaration (z. B. Umsatzsteuervoranmeldung). Alessa Tax Compliance läuft voll automatisiert und dokumentiert Ihre Prüfungstätigkeit im Hinblick auf Tax Compliance. Dadurch sind Sie jederzeit in der Lage, die Durchführung Ihrer Kontrollen nachzuweisen.
In unserer Live-Demo erhalten Sie einen Einblick in die Funktionsweise der Lösung.

Wir freuen uns auf Sie!

>>> Alle Teile der "IDEA Tax Family"-Reihe


Inhalte

  • Zusammenhang Compliance und Datenanalyse
  • Vorstellung “Alessa Tax Compliance” als vollautomatische Data-Monitoring-Lösung auf Basis IDEA
    • Datenimport aus unterschiedlichen Standorten
    • Berücksichtigung des Datenschutzes
    • Auswertung der Daten nach unterschiedlichen Kriterien
    • Einsatzbeispiele für weitere Bereiche
    • Abarbeitung der Auffälligkeiten in unterschiedlichen Workflows
    • Dokumentation der Durchführung (Ziel: Exkulpation und Haftungsvermeidung persönlicher Haftung)
  • Exemplarischer Projektablauf
    • Ressourcen-schonender Projektstart dank Quick-Start Konzept
    • Vorstellung der 20 Plug & Play Tax Compliance Analysen
    • Erfolgreiche Projektumsetzung
Inhalte

Zielgruppe

Dieses Webinar richtet sich an Mitarbeitende aus den Fachbereichen:

- Finanz- und Rechnungswesen

- Steuerabteilung

- Complianceabteilungen

- IKS-Beauftragte in Unternehmen

Zielgruppe

Die Referenten

Julian Müllenbach
Audicon GmbH

Julian Müllenbach ist als Key Account Manager im Bereich Compliance der Audicon GmbH tätig und betreut alle Compliance-motivierten Themen im Unternehmensumfeld. Dazu gehören insbesondere die Themen Tax Compliance Management, IKS (Internes Kontrollsystem) in den Bereichen Finance, Accounting und Zoll. Nach Abschluss seines betriebswirtschaftlichen Studiums an der Hochschule Fresenius sowie der Tätigkeit in einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, konzentrierte er sich auf seine Beratertätigkeit in der Hard- und Softwarebranche mit dem Schwerpunkt Rechtsabteilungen in Unternehmen (Legal & Compliance).


Die Fakten im Überblick

IDEA Tax Family - Fokus "Alessa"
23.11.2022 | 1000 - 1100 Uhr

Jetzt anmelden!