“Heute.Morgen.Übermorgen - die Revision im Wandel”

22.06.2021 | 1000 - 1100 Uhr

Derzeit setzt ein Großteil der Revisionsabteilungen in den Prüfungen auf die klassische, tabellenbasierte Ad-hoc-Datenanalyse. Nach Einschätzung der Umfrageteilnehmer/innen unserer Studie wird sich der Einsatz von Datenanalysetechnologien zu Prüfungszwecken in den nächsten zwei bis fünf Jahren jedoch stärker Richtung kontinuierliche, automatisierte Analysen verschieben.

Wo immer die Digitalisierung die Prozesse erleichtert, wirkt sie sich zugleich disruptiv auf das Berufsbild der Mitarbeiter der Internen Revision aus. Die Prüftechnologie der Datenanalyse kann nur dann nützliche Ergebnisse bringen, wenn sie im Methodenmix an den richtigen Stellen zum Einsatz kommt, was spezielle Kenntnisse der jeweiligen Verfahren erfordert. 

In unserem kostenfreien Webinar am 22.06.2021 von 10.00 bis 11.00 Uhr möchten wir uns den folgenden Fragestellungen rund um den Themenkomplex “Mensch” widmen.


Inhalte

    • Revisor 4.0 - ein Allrounder oder Datennerd? Ein Einblick in die Ergebnisse der Studie “Die Revision im Wandel”
    • Wie sieht die ideale Aufstellung der Revisionsabteilung zukünftig aus?
    • Technologienutzung und Auswirkungen auf die Talentfindung und -bindung

     

     

    Zum Hintergrund:

    Die Digitalisierung verändert nicht nur die Geschäftsmodelle, sondern zunehmend auch die Strukturen und Prozesse in den Unternehmen selbst. Um im Spannungsfeld von digitaler Transformation, strengerer Regulierung und steigendem Wettbewerbsdruck zu bestehen, müssen Unternehmen sich kontinuierlich den neuen Gegebenheiten anpassen.

    Der Internen Revision kommt eine Schlüsselrolle zu, wenn es darum geht, die Unternehmensführung bei der Bewältigung dieser gestiegenen Risiken und Anforderungen zu unterstützen.

    Um das Berufsbild "Revisor 4.0" umfassend zu beleuchten, haben wir im vergangenen Jahr eine umfassende Studie durchgeführt. Die Ergebnisse der quantitativen Befragung sowie die Erkenntnisse aus den Interviews stellen wir Ihnen in unserer 4-teiligen Webinarreihe “Heute.Morgen.Übermorgen - die Revision im Wandel” vor.

    19.03.2021 – Heute. Morgen. Übermorgen – die Revision im Wandel: Vorstellung der Studie (Aufzeichnung kann angefragt werden)
    20.04.2021 – Heute. Morgen. Übermorgen – die Revision im Wandel: Fokus Technologie (Aufzeichnung kann angefragt werden)
    18.05.2021 – Heute. Morgen. Übermorgen – die Revision im Wandel: Fokus Methodik (Aufzeichnung kann angefragt werden)

     

    In der Session vom 19.03.2021 haben wir Ihnen die ersten Ergebnisse unserer Studie “Heute.Morgen.Übermorgen - die Revision im Wandel” vorgestellt.

    Laut unserer Umfrage gaben über 50% der Teilnehmer/innen an, dass die Pandemie die Digitalisierung der Internen Revision beschleunigt hat. Für 46% führt dies auch zu einer höheren Akzeptanz für den Digitalisierungskurs im Unternehmen. Zugleich sind 30% der Ansicht, dass Defizite bei der Digitalisierung offener zutage treten. Die vollständige Studie können Sie hier herunterladen.

     

    Inhalte

    Zielgruppe

    Das Webinar richtet sich an Fach- und Führungskräfte der Internen Revision, die sich mit aktuellen Risikoeinschätzungen auseinandersetzen möchten.

    Zielgruppe

    Die Referenten

    Dr. Anne Hofmann
    KfW Bankengruppe

    Dr. Anne Hofmann ist promovierte Physikerin und hat bereits in den Strategieabteilungen der KfW Bankengruppe und der Deutschen Börse AG mit Hilfe von Datenanalysen erfolgreich Umsatzprognosen erstellt und Investitionen in neue Geschäftsfelder gesteuert. Seit 2017 ist Frau Hofmann in der internen Revision der KfW zentrale Ansprechpartnerin für das Thema Datenanalysen und digitale Prüfansätze. Neben der aktiven Prüfarbeit behält sie die aktuellen Markttrends zu Prüfungsvorgehen und Analysetools im Blick. Sie ist Mitglied in der ISACA Fachgruppe Datenanalysen und der Arbeitsgruppe Digitalisierung des VÖB.

    Andreas Arntz
    Audicon GmbH

    Andreas Arntz ist Leiter des Datenanalyse-Consultings bei der Audicon GmbH sowie Geschäftsführer der Audicon-Beratungstochter HORIZON5 GmbH. Als Certified Internal Auditor ist er für das fachliche Beratungsangebot in den Bereichen Interne Revision, Compliance und Risikomanagement verantwortlich. Er besitzt langjährige Erfahrungen in der praktischen Revisionsarbeit durch Outsourcing und Co-Sourcing für mittelständisch geprägte Unternehmen verschiedener Branchen und Eigentümerstrukturen und aus der Einrichtung Interner Kontrollsysteme. Er ist Prüfer für Interne Revisionssysteme DIIR des Deutschen Instituts für Interne Revision e.V. (DIIR)