Erleichterung der Buchführung bei IT-Altsystemabschaltungen gemäß GoBD-Neufassung mit erheblichem Einsparungspotential

15.12.2021 | 1100 - 1130 Uhr

Im Dialog mit dem Buchautor Philipp Kling („GoBD – Anforderungen, praktische Umsetzungstipps und Beispiele“, IDW-Verlag)

Fünf Jahre nach ihrer Veröffentlichung wurden die GoBD am 28. November 2019 grundlegend überarbeitet. Neben einigen Konkretisierungen enthält die Neufassung eine entscheidende Erleichterung, die Unternehmen erhebliches Einsparpotential bietet, aber in der Praxis erfahrungsgemäß wenig Beachtung findet.

Im Kontext von IT-Systemabschaltungen ist es nun gestattet, die aufbewahrungspflichtigen Daten aus dem System zu extrahieren und die tatsächliche Aufbewahrung nach Ablauf von fünf Jahren auf diese Extrakte zu beschränken.

Wie können Unternehmen daraus profitieren?

Diese Frage steht im Fokus unseres kostenfreien Webinars am 15.12.2021: Philipp Kling, Geschäftsführender Gesellschafter der Lautersee GmbH und GoBD-Fachbuchautor, gibt im Gespräch mit Dr. Axel Becker, Leiter der Business Unit Data Retention Management der Audicon GmbH, Tipps für die Anwendung der GoBD-Neufassung auf IT-Systemabschaltungen und den Datenzugriff.


Inhalte

  • Möglichkeiten des Umgangs mit Systemabschaltungen
  • Bisherige Regelungen für einen erfolgreichen Antrag auf § 148 AO
  • Definition und Dokumentation der aufbewahrungspflichtigen Daten
  • Verprobung der Datenextrakte
  • Revisionssichere Aufbewahrung
Inhalte

Die Referenten

Philipp Kling
Lautersee GmbH

Philipp Kling ist geschäftsführender Gesellschafter der im Jahr 2013 gegründeten Lautersee GmbH und widmet sich als Berater und Softwareentwickler nahezu allen Schnittstellenthemen zwischen Steuern und IT. Zuvor war er über 7 Jahre bei der KPMG AG WPG in identischen Tätigkeitsbereichen, insbesondere in Bezug auf die E-Bilanz und die heutigen GoBD beschäftigt. Schwerpunkte des beruflichen Alltags sind derzeit die Implementierung von internen Kontrollsystemen, die Automatisierung von Prozessabläufen sowie die GoBD-konforme Archivierung von Altsystemen. Er ist ferner Autor des Buches „GoBD - Anforderungen, praktische Umsetzungstipps und Beispiele“, 2020 erschienen im IDW-Verlag.

Dr. Axel Becker
Audicon GmbH

Dr. Axel Becker ist seit Februar 2019 Leiter der Business Unit Data Retention Management. Bereits seit 2004 verantwortet Dr. Becker Data Retention Management-Projekte und unterstützt Unternehmen bei der gesetzeskonformen Abschaltung/Archivierung ihrer IT-Systeme. Dr. Axel Becker beschäftigt sich seit rund 25 Jahren mit dem Thema Datenanalyse. Für die Audicon GmbH war er ab 2002 in leitender Funktion im Bereich IT-Consulting tätig und damit verantwortlich für alle Projekte und Dienstleistungen zu den Datenanalyseprodukten von Audicon. In dieser Funktion war er federführend beim Roll-Out der Datenanalysesoftware IDEA bei der Finanz- und Zollverwaltung tätig und maßgeblich bei der Entwicklung der ersten Version von AIS TaxAudit zur Standardisierung der Datenanalyse mit IDEA beteiligt.


Die Fakten im Überblick

Erleichterung der Buchführung bei IT-Altsystemabschaltungen gemäß GoBD-Neufassung mit erheblichem Einsparungspotential
15.12.2021 | 1100 - 1130 Uhr

Jetzt anmelden!