Der neue ISACA Leitfaden Datenanalyse: Ein praxisorientiertes Vorgehensmodell

27.09.2019 | 1100 - 1200 Uhr

Trotz zunehmender Digitalisierung sind Datenanalysen immer noch kein Standard in Revisionsprüfungen. Woran liegt das? Der neue ISACA Leitfaden zeigt in einer Schritt-für-Schritt-Anleitung, wo Stolpersteine auf dem Weg lauern und wie man sie umschiffen kann.

Motto des Leitfadens:
„Wer einen Fehler begangen hat und ihn nicht korrigiert, begeht einen weiteren Fehler.“
Konfuzius (chinesischer Philosoph – vermutlich 551 bis 479 v. Chr.)

In 7 Schritten zum Ziel:

  1. Datenanalyse ja/nein?
  2. Planung
  3. Datenanforderung
  4. Datenvalidierun
  5. Aufbereitung
  6. Datenanalyse
  7. Berichterstattung

Fallbeispiele zu Datenanalysen gibt es reichlich. Doch in der Regel geht es dabei um Einzelfälle, die nur schwer auf das eigene Umfeld übertragen werden können. Der ISACA Leitfaden Datenanalyse setzt hier an und gibt den Prüfern eine toolunabhängige Schritt-für-Schritt-Anleitung an die Hand.

In unserem kostenlosen Webinar spielen die Referenten den ISACA Leitfaden Datenanalyse Schritt für Schritt an einem praktischen Beispiel mit IDEA durch. Dabei zeigen wir auf, was alles schief laufen kann: Von Vorbehalten der Akteure und Stakeholder über Problemen bei der Datenkonvertierung und -aufbereitung bis zu der adressatengerechten Aufbereitung der Ergebnisse.



Inhalte

  • Leitfaden im Überblick: In 7 Schritten zum Ziel
  • Richtiges Umgehen mit Vorbehalten
  • Berichterstattung: Der Schlüssel zum Erfolg
  • Anekdoten und Fallbeispiele aus der Praxis
  • Qualitätssicherung und Cyber Security
  • Beantwortung der Teilnehmerfragen
Inhalte

Zielgruppe

Das Webinar richtet sich insbesondere an Fach- und Führungskräfte aus prüfenden Berufsgruppen (u.a. Interne Revision, Wirtschaftsprüfung), die nach einer geeigneten Herangehensweise suchen, um in Ihrer täglichen Arbeit erfolgreicher mit Datenanalysen umzugehen. Für Einsteiger und Fortgeschrittene. Vorkenntnisse mit Datenanalysen oder Prüfsoftware sind nicht erforderlich.

 

Zielgruppe

Die Referenten

Anne Hofmann
KfW Bankengruppe

Dr. Anne Hofmann ist promovierte Physikerin und hat bereits in den Strategieabteilungen der KfW Bankengruppe und der Deutschen Börse AG mit Hilfe von Datenanalysen erfolgreich Umsatzprognosen erstellt und Investitionen in neue Geschäftsfelder gesteuert. Seit 2017 ist Frau Hofmann in der internen Revision der KfW zentrale Ansprechpartnerin für das Thema Datenanalysen und digitale Prüfansätze. Neben der aktiven Prüfarbeit behält sie die aktuellen Markttrends zu Prüfungsvorgehen und Analysetools im Blick. Sie ist Mitglied in der ISACA Fachgruppe Datenanalysen und der Arbeitsgruppe Digitalisierung des VÖB.

Andreas Arntz
HORIZON5 GmbH

Andreas Arntz ist Geschäftsführer der HORIZON5 GmbH. Der Certified Internal Auditor ist für das fachliche Beratungsangebot der Audicon GmbH in den Bereichen Interne Revision, Compliance und Risikomanagement verantwortlich. Er besitzt vielseitige Erfahrungen in der praktischen Revisionsarbeit durch Outsourcing und Co-Sourcing für mittelständisch geprägte Unternehmen verschiedener Branchen und Eigentümerstrukturen und aus der Einrichtung Interner Kontrollsysteme. Er ist Prüfer für Interne RevisionssystemeDIIR des Deutschen Instituts für Interne Revision e.V. (DIIR)