Continuous Auditing 3: Einsatz von Continuous Auditing in der Praxis: der neue DIIR Leitfaden

14.07.2021 | 1100 - 1200 Uhr

Sie haben Interesse an der Aufzeichnung? Bitte senden Sie uns Ihre Anfrage per E-Mail an salesno spam@audicon.net.

Der stetig wachsende Druck, Prüfungen effizient durchzuführen und Prüfungsergebnisse zeitnah zu erzielen, stellt die Interne Revision vor große Herausforderungen. Diese Entwicklung macht es zwingend notwendig, dass sich die Interne Revision verändert: von einer statischen, zeitraumbasierten Risikobeurteilung und Prüfungsplanung hin zu einer direkt situativ-reaktiven Analyse von Risiken und Kontrollwirksamkeiten mit darauf aufbauender, rollierender Prüfungsplanung.

Vor diesem Hintergrund hat der DIIR Arbeitskreis Continuous Auditing mögliche Lösungsansätze und Best Practice-Erfahrungen in einem Leitfaden für die Einführung eines Continuous Auditing-Systems (CA-System) erarbeitet und im April 2021 in veröffentlicht.

Gemeinsam mit dem Arbeitskreises Continuous Auditing möchten wir Ihnen in diesem Webinar am 14.07.2021 von 11.00 - 12.00 Uhr einen Überblick geben über

  • den Leitfaden und seine Zielsetzung,
  • praktische Hilfestellungen zur grundlegenden Entscheidungsfindung, ob CA eingesetzt werden soll bzw. kann,
  • Beispiele für den Einsatz von CA für die Revisions-Kernprozesse,
  • die zu erwerbenden bzw. bereits in der Praxis eingesetzten Technologien, die CA-Prozesse optimal unterstützen können.

Dieses Webinar ist die Fortsetzung unserer Webinarreihe zum Thema Continuous Auditing. Haben Sie die ersten beiden Webinare vom 23.03.2021 und 28.04.2021 verpasst? Dann können Sie die Aufzeichnung unter webinareno spam@audicon.net anfordern.

Einen Überblick über die Inhalte der Continuous Auditing Webinare 1 und 2 finden Sie hier:




Inhalte

  • Was sind die notwendigen Rahmenbedingungen für die erfolgreiche Einführung von Continuous Auditing?
  • Nutzung von CA entlang des Revisionsprozesses sowie praktische Einsatzbeispiele
  • Technologievarianten: Was bietet der Markt und welchen Nutzen bringen die eingesetzten Technologien?
Inhalte

Zielgruppe

Das Webinar richtet sich insbesondere an Führungs- und Fachkräfte der Internen Revision, die nach Best-Practices suchen, um automatisierte Datenanalysen stärker in Ihre Revisionsprozesse zu integrieren. Für Einsteiger und Fortgeschrittene. Vorkenntnisse mit Datenanalysen oder Prüfsoftware sind nicht erforderlich.

 

Zielgruppe

Die Referenten

Sarah Richter
ADVISORI FTC GmbH

Sarah Richter ist Teamleiter für den Bereich IT Audit & IT Compliance bei der ADVISORI FTC GmbH. Frau Richter hat sich auf die Planung, Durchführung und Koordinationen von Prüfungen für IT-Applikationen, Infrastrukturservices und Governance spezialisiert. Darüber hinaus war sie in der (IT-)Jahresabschlussprüfungen und der prüfungsnahen Beratung tätig und berät innerhalb von Transformationsprojekten auf operativer, sowie strategischer Projektebene. Zertifizierungen u.a. als Prüfer für Interne RevisionssystemeDIIR, CISA, ISO27001 Lead Auditor und Datenschutzbeauftragter und das Engagement im Arbeitskreis Continuous Auditing des DIIR runden das fachliche Profil von Frau Richter ab.

Boris Hetebrüg
McKesson Europe AG

Boris Hetebrüg ist seit Januar 2015 als Audit Manager Internal Audit bei der McKesson Europe AG in Stuttgart tätig. Er befasst sich mit Prozess- und Projektaudits, Datenanalyse und Continuous Auditing. Zuvor war er mehrere Jahre Financial Analyst und Controller in Stuttgart und Oslo.

Martin Gutzmer
Audicon GmbH

Martin Gutzmer ist Dipl. Kaufmann, CIA, und leitet die Business Unit Interne Revision bei der Audicon GmbH mit Sitz in Düsseldorf und Stuttgart. In dieser Funktion ist er für die Steuerung und Weiterentwicklung des Software- und –Dienstleistungsangebots verantwortlich, insbesondere in den Bereichen Datenanalyse und Continuous Auditing. Er berät Unternehmen zu fachlichen Fragen der Internen Revision und des Internen Kontrollsystems und ist Mitglied im Deutschen Institut für Interne Revision (DIIR).