Aufbau eines Zoll-IKS auf Basis von IDEA bei der Paulaner Brauerei Gruppe

07.06.2018 | 1100 - 1200 Uhr

Unternehmen nutzen ein Internes Kontrollsystem in vielen Bereichen, wie zum Beispiel dem Qualitätsmanagement oder als Werkzeug, um Risiken frühzeitig zu erkennen, zu minimieren und gesetzlichen Anforderungen standzuhalten. Dies trifft insbesondere auf Unternehmen zu, die im Bereich der Zoll- und Außenwirtschaft tätig sind.

Im grenzüberschreitenden Warenverkehr wird eine Vielzahl von Daten validiert – die immer komplexer werdenden Geschäftsprozesse machen dabei einen manuellen Abgleich bzw. eine Prüfung der Daten immer schwieriger.

Die Paulaner Brauerei Gruppe ist als weltweit agierendes Unternehmen in über 70 Ländern vertreten. Erfahren Sie in dem kostenlosen Webinar, wie die Paulaner Brauerei Gruppe die Herausforderungen und Anforderungen gemeistert hat und welche Chancen ein zollrechtliches IKS dem Unternehmen bietet.

In ca. 60 Minuten geben die Referenten Andreas Wiechers, Leiter Zoll und Außenwirtschaft bei der Paulaner Brauerei Gruppe, und Kai Krajewski, IT-Consultant bei der Audicon GmbH, einen Überblick über die Implementierung und den Einsatz eines zollrechtlichen IKS im Unternehmen – von der Herausforderung über die Implementierung bis hin zu praktischen Prüfungshandlungen mit CaseWare Monitor.




Inhalte

  • Ausgangssituation und Herausforderungen der Paulaner Brauerei Gruppe

  • Zielsetzung Paulaner
    • Entscheidung Audicon GmbH
  • Projektumsetzung

  • Ist-Situation – praktische Anwendung
    • Prüfungen in der Software
  • Nutzen / Vorteile

  • Ausblick
Inhalte

Zielgruppe

Das Webinar richtet sich an Interessierte sowie Zoll-Verantwortliche, Compliance-Beauftragte und Steuerfachleute in Unternehmen sowie alle Unternehmen, die am Export/Import beteiligt sind.

Zielgruppe

Die Referenten

Andreas Wiechers
Paulaner Brauerei Gruppe

Andreas Wiechers ist seit 2001 bei der Paulaner Brauerei Gruppe tätig und verantwortet den Bereich Zoll und Außenwirtschaft. Zu seinen Aufgaben gehören zudem die Zollfachliche Betreuung der im Unternehmen eingesetzten IT-Systeme wie SAP-GTS.

Kai Krajewski
Audicon GmbH

Kai Krajewski hat Wirtschaftsinformatik studiert und ist seit 2016 bei der Audicon GmbH im Bereich IT-Consulting tätig. Zu seinen Aufgaben gehören die Durchführung von Consulting-Dienstleistungen und -Projekten wie die Erstellung von Zertifizierung, die Programmierung kundenspezifischer Makros sowie die Planung und Durchführung von Projekten im Themenbereich der Datenanalyse.