Alte Zöpfe abschneiden - vor dem Umstieg auf S/4HANA

26.10.2018 | 1100 - 1200 Uhr

Der Umstieg auf S/4HANA bietet die Chance die Unternehmenssoftware nachhaltig zukunftsfähig einzurichten.  SAP®-Kunden können Wartungs- und kostenintensive individuelle Anpassungen in den Standard zurückführen sowie ungenutzte Altdaten aufräumen.

Altdaten, die aus gesetzlichen oder unternehmerischen Gründen noch auswertbar gehalten werden müssen, können mit geeigneten Tools, wie z. B. AIS TaxMart, günstig und optimiert und gesetzeskonform auswertbar aufbewahrt werden. Erfahren Sie in dem kostenlosen Webinar, das am 26.10.2018 in der Zeit von 11.00 bis 12.00 Uhr stattfindet, von den Referenten mehr darüber, wie Sie sich auf einen Umstieg vorbereiten können und wie Sie das Projekt "Datenmigration" erfolgreich durchführen.



Inhalte

  • kurze Einführung über die wesentlichen Voraussetzungen und Schritte von ERP6 nach S/4HANA Enterprise Management
  • Werkzeuge und Vorgehen zum gezielten Extrahieren, Archivieren und Löschen von Daten und
  • Wie können Betriebsprüfer, Wirtschaftsprüfer und Fachabteilungen trotz Bereinigung des ERP-Systems weiter die Altdaten nutzen?


Damit wird das Teilprojekt „Datenmigration“ nicht mehr der Kostentreiber und kritische Faktor der S/4-Umstellung. Im Projekt kann der Fokus auf die optimale Nutzung der neuen S/4-Funktionalitäten und Anforderung des Business gelegt werden.

Inhalte

Die Referenten

Heinz-Jürgen Klatte
SLO Consulting GmbH

Heinz-Jürgen Klatte war bis 2008 Vorstandssprecher der CAS AG. In dieser Funktion war er 1993–1995 Mitglied der Projektleitung bei der Entwicklung von DMIG, des Migrationstools für den Umstieg von SAP R/2 auf R/3. Ende der 90er entwickelte er mit seinem Team das 1. Tool für R/3-R/3-Migrationen und -reorganisationen. Seither verantwortete er mehr als 200 Migrations- und Reorganisationsprojekte im SAP-R/3 und SAP-ERP-Umfeld. Heute ist er Geschäftsführer der SLO Consulting GmbH und insbesondere verantwortlich für die Bereiche Marketing, Vertrieb und Alliance Management.“

James Bushery
Audicon GmbH

James Bushery ist seit 2015 für die Audicon GmbH im Bereich Data Retention Management tätig und betreut hier die Software AIS TaxMart. Herr Bushery arbeitet seit 1992 in der IT-Softwarebranche und verfügt über umfangreiche Erfahrung in den Bereichen IT-System Monitoring, IT-System Management, Big Data, Business Process Management, Share Point Workflows und IT-Portfolio Management.

Armin Daubmann
DST it-services GmbH

Armin Daubmann startete nach dem Studium der Wirtschaftsinformatik als Software-Entwickler bei der TDS AG. 1998 wechselte er in die SAP FI Beratung als Projektleiter und begleitete mehrere Positionen, bis er schließlich 2011 die Leitung der SAP®-Beratung bei der Fujitsu TDS GmbH in der Dach-Region übernahm. Seit Juli 2017 ist er SAP®-Beratungsleiter bei der DST it-services GmbH, einem Tochterunternehmen der italienischen ENGINEERING S.p.A. Im Focus der DST it-services GmbH sind IT-Dienstleistungen für mittelständische SAP®-Anwenderunternehmen.