Automatisch, praktisch, gut: So importieren und bereiten Sie Daten für die digitale Datenanalyse auf

Big Data hält Einzug in die Unternehmen

Big is beautiful - trifft dieses Motto auch auf die Massendaten, die "Big Data", zu? Wenn man sich bei Wirtschaftsprüfern und Steuerberatern umhört, sind die großen Daten, die beim Mandanten anfallen, keine Seltenheit mehr. Beim Thema Datenanalyse wird schnell klar, dass die herkömmlichen Methoden zur Analyse - wie Stichproben oder Interviews - an ihre Grenzen stoßen.

Die zukunftsweisende digitale Datenanalyse rückt immer mehr in den Fokus und wird zu einem nicht mehr wegzudenkenden Bestandteil der Abschlussprüfung und Beratung. Warum ist das so? Mithilfe der Massendatenanalyse kann der Stichprobenumfang auf die Gesamtheit der Daten ausgeweitet werden. So weit, so gut.

Big Data hält Einzug in die Unternehmen

Viele ERP-Systeme = viel Arbeit für Sie?

Betrachten Sie einmal die IT-Landschaft bei Ihren Mandanten: Nutzen alle das gleiche ERP-System? Es kann Tendenzen geben, aber häufig variiert die Auswahl des - oftmals branchenspezifischen - ERP-Systems von Mandant zu Mandant.

Je nach System weisen die für die Prüfung oder Beratung relevanten Transaktionsdaten unterschiedliche Datenstrukturen auf. Für sich betrachtet, stellt dieser Umstand noch kein Problem dar. Herausfordernd wird es aber, wenn die Daten Ihrer Mandanten einheitlich aufbereitet werden müssen, damit sie in Ihrem Datenanalyse-Tool verwendet werden können. Denn, damit die hilfreichen vordefinierten Prüfungsschritte überhaupt durchgeführt werden können, müssen die Daten in eine Standardstruktur gebracht werden.

Viele ERP-Systeme = viel Arbeit für Sie?

So wird aus “Wildwuchs” eine einheitliche Struktur

Damit die Transaktionsdaten Ihrer Mandanten einfach in die Datenanalyse-Lösung importiert werden können, bedarf es einer Lösung, die wie ein Trichter die Daten über zahlreiche kompatible Schnittstellen aufnimmt, automatisch - und für Sie zeitsparend - in die gewünschte Standardstruktur bringt und sie für die Datenanalyse homogen aufbereitet.

Einen solchen Lösungsweg bietet die IDEA App TaxAudit Professional. Wie der Name andeutet, gehört sie zur Gruppe der Datenanalyse-Lösung IDEA. Wenn Sie also bereits IDEA einsetzen, ist die App die passende Ergänzung. Warum, fragen Sie sich? Das können wir Ihnen sagen …

So wird aus “Wildwuchs” eine einheitliche Struktur

Ihre Lösung, mit der Sie die Big Data Ihrer Mandanten importieren und im Standardformat für die Datenanalyse aufbereiten können,

  • besitzt zahlreiche Herstellerspezifische Schnittstellen, die die Transaktionsdaten aus den unterschiedlichsten ERP-Systemen importieren und automatisch aufbereiten kann,
  • erspart Ihnen viel Zeit, die Sie ansonsten durch ein manuelles Tagging hätten,
  • ermöglicht es Ihnen, ein Set an vielfältigen Prüfungsschritten (mit Erläuterungen und Hinweisen zur Verwendung und Interpretation der Ergebnisse) zu nutzen,
  • vereinfacht den Export der Datenanalyse-Ergebnisse: Per Knopfdruck werden sie nach Excel übertragen.

Keine Zeit für Datenanalyse?

Ihnen ist bewusst, dass die Big Data Ihrer Mandanten im Rahmen der Prüfung oder Beratung analysiert werden müssen. Was machen Sie aber, wenn Sie nicht ausreichend Zeit oder die nötigen Ressourcen dafür haben?

Auch hierfür bieten wir mit der AudiconFactory eine Lösung: Wir führen die Analysen der IDEA App TaxAudit Professional für Sie durch und stellen Ihnen das Ergebnis auf digitalem Weg zur Verfügung. Dadurch gewinnen Sie Zeit, um sich mit den Ergebnissen der Datenanalysen zu beschäftigen.

Egal, welchen Weg Sie wählen: Wenn Sie den Grundstein für den Datenimport und die Datenaufbereitung frühzeitig legen, wird die Datenanalyse Ihnen und Ihren Mandanten schnelle Ergebnisse liefern!

Erfahren Sie im Folgenden, was sich hinter der IDEA App TaxAudit Professional und der AudiconFactory verbirgt und wie die Lösungen in der Praxis für den Datenimport und die -aufbereitung eingesetzt werden.

Keine Zeit für Datenanalyse?

Webinare & Co. zum Thema "Automatischer Datenimport und -aufbereitung"

Möchten Sie mehr zum Thema "Automatischer Datenimport und -aufbereitung" erfahren? Dann nutzen Sie die Gelegenheit und melden sich zu unseren kostenlosen Webinaren oder Webinar-Aufzeichnungen an.