Zollprüfungssimulation – wie kann ich mich auf die digitale Zollprüfung vorbereiten?

Daten sollen für die Zollverwaltung digitalisiert und leichter zugänglich gemacht werden, damit wurde das Zeitalter der digitalen Zollprüfungen eingeläutet.

Kann ich mich als Unternehmen auf eine digitale Zollprüfung durch die Finanzverwaltung vorbereiten? Die Antwort ist ein deutliches „Ja“ – Sie sollten dies unbedingt tun.


Was wird gefordert?

Sie sind verpflichtet, dem Prüfer einen Datenzugriff in angemessener Zeit zu ermöglichen. Diese rechtliche Verpflichtung besteht bereits seit vielen Jahren – entsprechend den Grundsätzen zum Datenzugriff und zur Prüfbarkeit digitaler Unterlagen im Zuständigkeitsbereich der Zollverwaltung (GDPdUZ). Es gilt, sämtliche Daten für die jeweilige Prüfung so aufzubereiten, dass eine „maschinelle Auswertbarkeit“, z. B. durch definierte Dateiformate und einen eindeutigen Prüfungspfad, gegeben ist. Die eigentliche
Prüfung der digitalen Daten erfolgt anschließend nicht mehr stichprobenweise und manuell, sondern seit dem Jahr 2005 vollumfänglich und flächendeckend auf Basis der vollständigen Daten mit der Software IDEA, die bereits seit 2015 offizielle Prüfsoftware der Zollverwaltung und seit 2002 der Finanzverwaltung ist.


Wie genau kann ich mich vorbereiten?

Die IT-gestützte Überprüfung der eigenen Daten und Schnittstellen gibt Unternehmen die Möglichkeit, bereits im Vorhinein einer betrieblichen Überprüfung Überraschungen und Aufwände zu vermeiden und die eigenen internen Abläufe zu verbessern.

Nutzen Sie selbst IDEA für Ihre Vorbereitung auf die digitale Zollprüfung. Digitale Datenanalyse birgt nicht nur den Vorteil einer Prüfungssimulation im Vorfeld einer Überprüfung mit dem gleichen Werkzeug wie der Zoll, der Einsatz einer Datenanalyselösung ermöglicht auch die Analyse der eigenen Daten und internen Abläufe und stellt damit die optimale Vorbereitung auf die Zollprüfung dar. 


Vorteile durch den Einsatz von Datenanalysesoftware im Vorfeld einer Zollprüfung

  • Sicherstellung der maschinellen Auswertbarkeit der Daten, die der Zollbehörde zur Verfügung gestellt werden sollen. Prüfen Sie bereits im Vorfeld Ihre Daten auf Inkonsistenzen und Unzulänglichkeiten.
  • Prüfungssimulation: Durch den Einsatz von Datenanalyselösungen wie IDEA können Sie Schwachstellen in Ihren Daten und Prozessen erkennen und den Zoll schon vor der Prüfung darüber informieren, und so eventuell anfallenden Sanktionen vorbeugen.
  • Regelmäßige und automatisierte Überprüfungen auf Basis einer IDEA-basierten Monitoringlösung können dazu genutzt werden, ein Internes Kontrollsystem (IKS) zu implementieren. Das Vorhandensein eines IKS ist zentrale Bewilligungsvoraussetzung für ein AEO-Zertifikat sowie die vereinfachten Verfahren.

Webinare & Co. zu Zollprüfungssimulation

Möchten Sie mehr zur Zollprüfungssimulation erfahren? Dann nutzen Sie die Gelegenheit und melden sich zu unseren kostenlosen Webinaren oder Webinar-Aufzeichnungen an.



Unsere Software und Dienstleistungsempfehlung für Sie