Einstiegsworkshop GoBD-Compliance

Verschaffen Sie sich einen Überblick über Ihre steuerrelevanten Systeme

Wollen Sie einen detaillierten Überblick über den Status der GoBD-Konformität Ihrer Unternehmensorganisation und Ihrer steuerrelevanten IT-Anwendungen erhalten? Haben Sie eine valide GoBD-Verfahrensdokumentation? Kennen Sie Ihre Schwachpunkte in Bezug auf den Datenzugriff über den gesamten gesetzlichen Aufbewahrungszeitraum von bis zu 10 Jahren? Entspricht Ihr umsatzsteuerliches IKS den Anforderungen der GoBD? Unser Workshop GoBD-Compliance für Unternehmen bringt die unterschiedlichen Stakeholder in Ihrem Unternehmen an einen Tisch, dokumentiert den Status Quo, schafft Transparenz und liefert darüber hinaus Antworten und Lösungsansätze.

Der Datenzugriff nach den GoBD betrifft alle Systeme, in denen originär steuerrelevante Daten erfasst und verarbeitet werden. Und für alle diese Systeme gilt: Die Zugriffsarten Z1, Z2 und Z3 müssen so vorbereitet sein, dass der Prüfer auf die steuerrelevanten Daten aus den jeweils gesetzlich vorgeschriebenen Aufbewahrungszeiträumen zugreifen kann. Mit unserem GoBD-Workshop verschaffen Sie sich einen Überblick über Ihre steuerrelevanten Systeme, die darin enthaltenen steuerrelevanten Daten und die aus steuerlicher Sicht relevanten Auswertungen und den Status, die drei Zugriffsarten betreffend.

Nach dem im Zusammenhang mit den GoBD ergangenen Anwendungserlass zum § 153 AO vom 23. Mai 2016 ist ein umsatzsteuerliches IKS ein starkes Indiz gegen das Vorliegen eines Vorsatzes oder einer Leichtfertigkeit (Tz 2.6) im Zusammenhang mit Fehldeklarationen im Bereich umsatzsteuerlicher Transaktionen und Sachverhalte. In unserem Workshop vergleichen wir den grundsätzlichen Ausbauzustand Ihres umsatzsteuerlichen IKS mit den Best Practises führender Unternehmen und identifizieren Handlungsnotwendigkeiten.

Nach GoBD Tz 150 ist der Steuerpflichtige verpflichtet, eine aussagefähige und aktuelle Verfahrensdokumentation vorzuhalten. Gemeinsam mit Ihnen beurteilen wir den grundsätzlichen Status Ihrer Verfahrensdokumentation im Vergleich zu den regulatorischen Anforderungen.

Unsere Berater verfügen über weitreichendes Know-how – sowohl in der (informations-)technischen als auch in der betriebswirtschaftlichen bzw. steuerlichen Welt. Seit 2002 haben wir Hunderte von Unternehmen bei der erfolgreichen Umsetzung Ihrer GDPdU- und seit 2015 auch GoBD-Strategie unterstützt.

Fachliche Beratung zu Einstiegsworkshops GoBD-Compliance

Unsere Leistungen:

  • Im Workshop GoBD Compliance werden u. a. folgende Punkte über die betroffenen Buchungskreise und Zeiträume analysiert und dokumentiert:
  • Evaluierung der Software-Systeme und -Module auf deren steuerliche Relevanz
  • Begutachtung der GoBD-Zugriffsarten
  • Bestandsaufnahme zur GoBD-konformen Aufbewahrung einschließlich einer Bewertung der Archivierungsstrategie
  • Identifikation steuerrelevanter Auswertungen
  • Begutachtung der Exportschnittstellen (Konfigurierbarkeit, Datenformat, Validierung der maschinellen Auswertbarkeit)
  • Aufnahme des grundsätzlichen Status Quo Ihres umsatzsteuerlichen IKS
  • Bestandsaufnahme GoBD-Verfahrensdokumentation (GAP-Analyse)
  • Bestandsaufnahme Belegarchivierung / elektronische Rechnungen
Dienstleistungen des GoBD-Compliance Workshops

Zielgruppe:

Unser Workshop GoBD-Compliance richtet sich an Unternehmen, die einen detaillierten Überblick über den Status der GoBD-Konformität Ihrer Unternehmensorganisation und Ihrer steuerrelevanten IT-Anwendungen erhalten möchten.

Zielgruppe fachliche Beratung Audicon

Die Fakten im Überblick:

  • Projektort: Inhouse
  • Projektumfang: Der Umfang ist abhängig von der Anzahl der Systeme und wird individuell festgelegt. Üblicherweise 1-3 Tage.
  • Kosten: 1.800 Euro à Beratertag

Weitere Informationen zur fachlichen Beratung von Audicon