Aufbau/Erweiterung eines IKS mit CaseWare Monitor

Automatisierte Datenanalyse zur Erhöhung der Effizienz eines IKS

Automatisierte Datenanalysen sind ein wichtiger Bestandteil zeitgemäßer interner Kontrollsysteme (IKS) und unterstützen alle Zielsetzungen eines IKS: Vermögenssicherung (Schutz vor negativen Ereignissen, Fehlern und Fraud), Zuverlässigkeit des Rechnungswesens, Effizienz von Geschäftsprozessen sowie die Einhaltung interner und externer Anforderungen (Compliance). 

Die Einführung automatisierter bzw. kontinuierlicher Datenanalysen mit CaseWare Monitor stärkt das IKS in Wirksamkeit und Wirtschaftlichkeit. Das flexibel konfigurierbare Berichtswesen und Eskalationsmanagement stellt sicher, dass Informationen über kritische Sachverhalte die richtigen Adressaten erreichen, so dass zeitnah Gegenmaßnahmen ergriffen werden können. Durchgeführte Kontrollen und Gegenmaßnahmen werden nachvollziehbar dokumentiert und dienen als IKS-Nachweis bzw. Verfahrensdokumentation.

Consulting Aufbau/Erweiterung eines IKS mit CaseWare Monitor

Unsere Leistungen:

Vorgehensmodell zum Aufbau eines IKS mit CaseWare Monitor: 

  • Installation Softwarelösung CaseWare Monitor
  • Bei SAP®-Systemen: Installation und Konfiguration SmartExporter
  • Datenübernahme auf Basis des im Scope-Workshop identifizierten Datenumfangs (Tabellen/Felder)
  • Datenaufbereitung
  • Umsetzung der im Scope-Workshop festgelegten IKS-Kontrollen, Berichte und Berichtswege 
  • Qualitätssicherung
  • Fachliche Abnahme
  • Dokumentation / Verfahrensdokumentation
  • Schulung von Anwendern und Administratoren

Optional:

  • Umsetzung von Reports für individuelle Auswertungserfordernisse

Consulting Aufbau/Erweiterung eines IKS mit CaseWare Monitor

Die Fakten im Überblick:

  • Aufwand: Abhängig von der Anzahl und Komplexität umzusetzender Kontrollen und beteiligter Systeme.
  • Kosten: 1.500 Euro pro Beratertag zzgl. gesetzl. USt.