Kassenärztliche Vereinigung setzt CaseWare Monitor ein

Continuous Controls Monitoring mit CaseWare Monitor bei der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe

 

Die Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL) vertritt die Interessen von rund 14.000 niedergelassenen Vertragsärzten und Psychotherapeuten und ist eine der größten Kassenärztlichen Vereinigungen in Deutschland. Gesetzliche Vorgaben bildeten die Grundlage, in der KVWL ein Internes Kontrollsystem (IKS) zu implementieren. Neben der Erfüllung von Compliance-Anforderungen verfolgte die KVWL das Ziel, eine automatisierte und kontinuierliche Überprüfung der ihr vorliegenden Finanzmassendaten einzuführen, um so die Sicherheit und Kontrolle über die eigenen Prozesse zu erhöhen.

 

Erfolgsbericht herunterladen


Herausforderung - Einrichtung eines IKS

Ziel war die Einführung eines Internen Kontrollsystems bei der KVWL. Zu den Herausforderungen zählten u. a. Ressourcenprobleme, wenig Erfahrung mit dem Thema Datenanalyse sowie ein permanent ansteigendes Datenvolumen.

 


CaseWare Monitor

Implementiert wurde die Audicon Software-Lösung CaseWare Monitor, die optimal zur Einrichtung oder Ergänzung eines Internen Kontrollsystems geeignet ist. Mit ihr überwachen und kontrollieren Unternehmen alle kritischen Geschäftsprozesse – und das kontinuierlich sowie vollkommen automatisiert (Continuous Controls Monitoring) und systemneutral.

 

 


Automatisierte Kontrollen für mehr Prozesssicherheit

Durch die Einführung von CaseWare Monitor ergaben sich für die KVWL verschiedene Vorteile:

  • Weitgehend automatisierte Prüfungsabläufe
  • Kontinuierliche Prozessoptimierung
  • Zeitnahe Aufdeckung bzw. präventive Verhinderung von Fehlern und wirtschaftskriminellen Handlungen