Abschlusserstellung, Konsolidierung und Reporting

Berichtsvielfalt im Rechnungswesen

Ein effizientes internes und externes Reporting erzeugt aus den Daten der Finanzbuchhaltung aufbereitete Informationen für die Geschäftsleitung, Banken und weitere Adressaten. Je schneller ein aussagefähiger Monats-, Quartals- oder Jahresabschluss erstellt werden kann, umso eher liegen die wichtigen Informationen – von der Bilanz bis zu den einzelnen Konten – vor.

Der (wiederkehrende) Prozess der Abschlusserstellung verlangt einen sicheren und standardisierten Ansatz, der Stress und Hektik durch manuelle Abstimmungsarbeiten und ungeliebte Fehlersuche vermeidet. Denn wie oft sucht man z. B. verlorene Formelbezüge zwischen verschiedenen Excel-Mappen oder -Dateien?

FinancialSolutions ist die Audicon Software-Lösung für den Erstellungsbereich im Unternehmensumfeld, mit der alle Schritte – vom Import der Abschlusssalden bis zu den formellen Berichtsdokumenten wie Bilanz und GuV – konsistent durchlaufen und mit deren Unterstützung die komplexen Prozesse im Accounting dadurch systematisch dargestellt werden. Damit sind die Zahlen für weitere Prozesse wie die Jahresabschlussprüfung oder auch die Betriebsprüfung in hoher Qualität dokumentiert.

 

Konzernabschluss und Management-Konsolidierung

Neben dem klassischen, teilweise prüfungspflichtigen, Einzelabschluss ist im Mittelstand häufig auch die Erstellung von Konzernabschlüssen eine Herausforderung. Dabei sind die Vereinheitlichung unterschiedlicher Vorsysteme zu einer gemeinsamen Konzernstruktur, die Summierung der Einzelabschlüsse sowie die Konsolidierung der konzerninternen Vorgänge relevante Themen, die durch ein entsprechendes Berichtswesen den Anwendern und Adressaten schlüssig aufbereitet werden.

Ein weiteres Aufgabengebiet stellt auch die organisatorische Zusammenführung von Buchungskreisen, Betriebsstätten, Unternehmensteilen oder sonstigen Einheiten zu einer rechtlichen Einheit oder einem reinen Summenabschluss dar.

 

Überleitung auf IFRS und US-GAAP

Die laufende Buchhaltung sowie die Standardabschlüsse basieren auf den nationalen Vorschriften. Aufgrund internationaler Beziehungen können aber auch weitere Abschlüsse nach anderen Bilanzierungs- und Bewertungsregeln, wie z. B. IFRS oder US-GAAP, notwendig werden. Auf Basis eines vorliegenden HGB-Abschlusses ist beispielsweise für einen IFRS Abschluss auch eine  Bilanz- und GuV-Struktur entsprechend den IFRS Bilanzierungsregeln zu verwenden und in deren Rahmen die notwendigen Anpassungsbuchungen durchzuführen, um letztlich die Abweichung zwischen lokalem und internationalem Abschluss transparent darzustellen.

 

Unsere Lösung: FinancialSolutions

Durch den Einsatz unserer Software-Lösung FinancialSolutions wird die komplexe Aufgabe der Abschlusserstellung effizient gelöst.

  • Die Software-Lösung stellt jederzeit die Integrität des Zahlenmaterials sicher, vom Import bis hin zum fertigen Bericht. Verknüpfungen und Automatismen verhindern Systembrüche und die Inkonsistenz der Zahlen.
  • Mit FinancialSolutions können Sie zudem Summenabschlüsse erstellen und Konzernkonsolidierungen durchführen.
  • Nutzt Ihr verantwortlicher Wirtschaftsprüfer AuditSolutions*, wirkt sich dies positiv auf die Zusammenarbeit aus, da er die Software und die zugrundeliegenden Prozesse kennt. 

 

*FinancialSolutions wurde von der Audicon GmbH auf Basis der bewährten Lösung AuditAgent entwickelt.

Mehr zu FinancialSolutions, der Lösung für die Jahresabschlusserstellung