AIS TDS SAPconnect

Der Query Manager von AIS TDS SAPconnect bietet eine schnelle und einfache Möglichkeit, steuerlich relevante Daten aus einem SAP®-System im Beschreibungsstandard zu extrahieren. Die erzeugten Datenextrakte entsprechen den Anforderungen der GDPdU (Zugriffsart 3 – Datenträgerüberlassung).
Durch einfache Markierung können die Queries, welche für die Audicon HSS notwendig sind, selektiert und exportiert werden. AIS TDS SAPconnect beinhaltet einen umfangreichen Katalog von voreingestellten Queries, der sich an der DSAG-Empfehlung für die Datenbereitstellung aus SAP®-Systemen für die GDPdU orientiert. Aktuell werden Tabellen aus den Modulen FI, FI-AA, CO, MM und SD herangezogen.
Die generellen Verarbeitungsparameter (zentrale Filterbedingungen) erleichtern die Definition des Datenkranzes erheblich (Variantensteuerung). Filter wie Kontenplan, Buchungskreis, Geschäftsjahr, Buchungsperiode und weitere Parameter werden so dem System mitgeteilt.
Über die Query-Liste können selbst erstellte Queries in AIS TDS SAPconnect eingebunden und deren Daten exportiert werden. Die Pflege und Erweiterung des Datenkatalogs kann nach kurzer Einarbeitung durch Mitarbeiter des Fachbereiches ohne Programmierkenntnisse erfolgen. Auch das Hinzufügen weiterer Datenselektionen, beispielsweise aus weiteren Modulen oder für kundenindividuelle Tabellen, ist durch den Einsatz der Query-Technologie gewährleistet.