Vom Papier-Ordner zur digitalen Abschlussakte

Wie gestaltet sich die Abschlusserstellung bei der Unternehmensgruppe Klingele Papierwerke? In unserem neuesten Artikel auf dem Audicon Blog steht uns Andreas Niethammer, stellvertretender Leiter der zentralen Finanzabteilung bei dem Unternehmen, Rede und Antwort.

In dem Interview erfahren Sie unter anderem, in welchem zeitlichen Rahmen die Abschlusserstellung in dem Unternehmen abläuft und welche aktuellen Herausforderungen bestehen. Auch die zunehmende Digitalisierung bringt Andreas Niethammer in unserem Interview unter: „[…] Damals hatten wir jedes Jahr fünf bis sechs Prüfer im Haus – bei der gezielten Suche nach Dokumenten war das Arbeiten mit den Papierordnern aber sehr ineffizient. Jetzt ist alles digitalisiert, so dass die Kopie des Ordners den Wirtschaftsprüfern auf digitalem Wege zur Verfügung gestellt werden kann. Das ist enorm zeitsparend und macht vieles einfacher.“

Inwiefern die Unternehmensgruppe Klingele Papierwerke unsere Software-Lösung AuditSolutions bei ihrer Arbeit nutzt, lesen Sie in unserem Blogbeitrag.

Interview zur Abschlusserstellung bei den Klingele Papierwerken in voller Länge lesen