Workshop: CCM-Potenzialanalyse für gesetzliche und private Krankenkassen

Workshop

IKS-Risikoprofil und Entscheidungsgrundlage für den Einsatz von Continuous Controls Monitoring (CCM)


 

Zielsetzung

Digitale Datenanalyse Digitale Datenanalysen liefern stichhaltige Aussagen zu Fraud und Compliance-Risiken sowie fehlerhaften Vorgängen und unerschlossenen Einsparpotentialen. CCM-Systeme führen diese Datenanalysen selbstständig durch. Als fester Bestandteil eines zeitgemäßen Kontrollsystems durchleuchten sie 100% Ihrer Datenbasis – kontinuierlich und systemübergreifend.

Im Rahmen der Potentialanalyse führen wir gemeinsam mit Ihnen Prüfungshandlungen durch, die speziell auf Krankenkassen sowie -versicherungen zugeschnitten sind.

 


 

Inhalte

Mit unseren Prüfungshandlungen analysieren wir die branchentypischen Risikofelder:

  • Beitragszahlungen
  • Mitglieder- und/oder Versichertenbestandsführung
  • Finanz- und Rechnungswesen
  • Leistungserbringung
  • Leistungsabrechnung
  • Allgemeine Verwaltung
  • Personalabrechnung

Die Untersuchungen basieren auf einem Pool an Prüfungsfragen, die von Experten der verschiedenen Sachgebiete in Zusammenarbeit mit erfahrenen Revisoren speziell für gesetzliche Krankenkassen
und private Krankenversicherungen entwickelt wurden.

Gesetzliche Krankenkassen und private Krankenversicherungen erhalten eine datenanalytische
Querschnittsbetrachtung Ihres individuellen IKS-Risikoprofils. Die Ergebnisse offenbaren Potenziale
und künftige Schwerpunkte für ein individuell maßgeschneidertes CCM-System, das Ihr spezifisches Internes Kontrollsystem (IKS) bestmöglich unterstützt.

 

 


 

Die Referenten

Der Workshop wird gemeinsam von den Datenanalyse- und CCM-Spezialisten der Audicon GmbH und den Gesundheitsbranchen-Experten der interev GmbH durchgeführt. Dabei kommt die weltweit bewährte Software-Lösung IDEA zum Einsatz. Die interev GmbH ist Experte für die Entwicklung, Prüfung und Beratung von rechtssicheren IT-Geschäftsprozessen. Der Ursprung der Gesellschaft liegt in der Prüfung sowie Beratung von Körperschaften des öffentlichen Rechts aus dem Bereich Gesundheitswesen.

 


 

Zielgruppe des Workshops

Der Workshop richtet sich an Gesetzliche und Private Krankenkassen mit eigenem oder ausgelagertem Rechenzentrum, die ihr Internes Kontrollsystem mithilfe von Massendatenanalysen untersuchen und eine fundierte Entscheidungsgrundlage für die Einführung von Continuous Controls Monitoring erlangen möchten.

 


 

Die Fakten im Überblick

  • Dauer des Workshops: 3 Tage
  • Schulungsort: bei Ihnen vor Ort

 

Sie interessieren sich für den Krankenkassen-Workshop?

Dann sprechen Sie uns an! Wir beraten Sie gerne und unterbreiten Ihnen ein individuelles Angebot, das ganz auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. Senden Sie uns dafür einfach eine E-Mail an sales@audicon.net.