Praktikerseminar zu SAP®-Berechtigungen

Praktikerseminar

Praktikerseminar zu SAP®-BerechtigungenDie Zielsetzung10 CPE-Hours

Wie können Sie kritische Einzelberechtigungen und Berechtigungskombinationen in Ihrem SAP®-System identifizieren? Diese und weitere Fragen beantwortet Ihnen Hans-Willi Jackmuth in dem zweitägigen „Praktikerseminar zu SAP®-Berechtigungen“.

Der Referent geht zu Beginn ausführlich auf die Grundlagen der Prüfung des SAP®-Berechtigungskonzeptes ein. Im Anschluss werden gemeinsam Anforderungen definiert und weiterführende Prüfungsansätze erarbeitet.

Neben den Standardanforderungen (Berechtigungen sowie Funktionstrennung) werden in dem Seminar ausführlich die Strategien und Vorgehensweisen bei der Einführung von Berechtigungskonzepten aus prüferischer Sicht behandelt.

 


 

Inhalte

  • Grundlagen des SAP®-Berechtigungskonzeptes
  • Einführung/Reorganisation eines Konzeptes: von der Dokumentation zum prüfbaren Inhalt
  • Übersicht Prüfungshandlungen
  • Kritische Berechtigungen sowie Berechtigungskombinationen
  • Bestandsaufnahme der aktuellen Berechtigungskombinationen und der Systemüberwachung
  • Revisionskonzepte: Einmalige Prüfungen im Vergleich zu permanenter Systemüberwachung

 


 

Die Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Interne Revisoren, Wirtschaftsprüfer, Compliance- und SOX/IKS-Verantwortliche, Administratoren sowie Bereichsverantwortliche, die das gesamte Berechtigungskonzept – aber vor allem kritische Einzelberechtigungen sowie  Berechtigungskombinationen – in ihren SAP®-Systemen identifizieren und bewerten wollen.

 


 

Der Referent

Hans-Willi Jackmuth befasst sich seit fast zwanzig Jahren mit Themen rund um Risikomanagement und Interne Revision. Im Bankenbereich verantwortete er in leitender Stellung die Interne Revision, bevor er sich im Jahre 2001 als Berater weiter spezialisierte. Seine Schwerpunkte liegen in den Themenbereichen Strategie der Internen Revision, Risikomanagement, IT/SAP-Audits, Datenanalytik und Fraud. Im Rahmen seiner Tätigkeit bei einer Consultingfirma hat er zahlreiche national und international agierende Firmen beraten.

Hans-Willi Jackmuth hat als fachlicher Leiter den Studiengang „Certified Fraud Manager“ der Frankfurt School of Finance & Management mit ins Leben gerufen. Er hat diverse Fachpublikationen veröffentlicht und ist Mitherausgeber des Fachbuches „Die Zukunft der Internen Revision“.  Als Inhaber der Unternehmensberatung addResults arbeitet Hans-Willi Jackmuth seit 2009 in einem Netzwerk aus Spezialisten.

 


 

Die Fakten im Überblick

  • Dauer der Schulung: 2 Tage, 10.00 – 17.00 Uhr
  • Teilnahmegebühr: EUR 900,00 zzgl. USt. pro Teilnehmer
  • Für weitere Informationen schicken Sie bitte eine E-Mail an sales@audicon.net.
  • Bei erfolgreicher Teilnahme an der gesamten Schulung erhalten Sie 10 CPE-Hours für Ihre DIIR- bzw. IIA-Zertifizierung.
Hinweis: Das Praktikerseminar zu SAP®-Berechtigungen führen wir bei einer Gruppengröße von bis zu 8 Teilnehmern auch als Intensiv-Schulung bei Ihnen im Haus durch. Gerne verwenden wir nach vorheriger Abstimmung Ihre Unternehmensdaten. Bei Interesse rufen Sie uns unter +49 211 5 20 59-430 an oder schicken Sie uns eine E-Mail an sales@audicon.net.