IT-unterstütztes Umsatzsteuer-Monitoring am Beispiel „Reihengeschäft“

Webinar

Webinar: IT-unterstütztes Umsatzsteuer-Monitoring am Beispiel „Reihengeschäft“Das circa einstündige Webinar IT-unterstütztes Umsatzsteuer-Monitoring am Beispiel „Reihengeschäft“, das die Audicon GmbH zusammen mit der AWB Steuerberatungsgesellschaft am 10.11.2016 in der Zeit von 15.00 bis 16.00 Uhr durchführt, greift das Thema Reihengeschäft im Kontext der Umsatzsteuer auf und stellt Erfahrungen aus der Pilotphase der Entwicklung einer „Reihengeschäfts-App“ bei einem weltweit tätigen Industrieunternehmen vor.

In dem kostenlosen Webinar erhalten Sie einen Überblick über ein seitens der AWB Steuerberatungsgesellschaft mbH in Zusammenarbeit mit der Audicon GmbH entwickeltes IT- unterstütztes Umsatzsteuer-Monitoring am Beispiel der „Reihengeschäfts-App“. Die Referenten Britta Lüger (AWB Rechtsanwaltsgesellschaft mbH) und Dr. Carsten Höink (AWB Rechtsanwaltsgesellschaft mbH/ AWB Steuerberatungsgesellschaft) sowie Dr. Axel Becker (Audicon GmbH) präsentieren aus erster Hand, welche Erkenntnisse sie während der Pilotphase gewinnen konnten.

Der Fokus des Webinars liegt dabei insbesondere auf umsatzsteuerliche Risikobereiche im grenzüberschreitenden Warenverkehr mit der „Reihengeschäfts-App“. Darüber hinaus stellt das Webinar die Anforderungen an ein Internes Kontrollsystem (IKS) dar und nimmt Bezug auf das aktuelle Schreiben des Bundesministeriums der Finanzen vom 23.5.2016. In dem Schreiben hat das BMF zu den drastischen Verschärfungen des Steuerstrafrechts und den Möglichkeiten der Berichtigungen nach § 153 AO, insbesondere in Bezug auf Vorsatz und Leichtfertigkeit Stellung genommen.

Vorschau auf den Inhalt des Webinars

 Anmeldung Webinar


Inhalte

  • Überblick über die Risiken in umsatzsteuerlichen Prozessen
  • Anforderungen an ein umsatzsteuerliches Internes Kontrollsystem (IKS)
  • Vorstellung der „Reihengeschäft-App“ / IT-unterstütztes Umsatzsteuer-Monitoring von umsatzsteuerlichen Reihengeschäften
  • Darstellung der Erfahrungen aus der Pilotphase / „Testing“ in der Praxis eines weltweit tätigen Industrie-Unternehmens
  • Überblick der möglichen Prüffelder bzw. Prüfthemen sowie der umsatzsteuerlichen Kontrollen und der daraus resultierenden „Findings“ aus der Pilotphase
  • Darstellung des kontinuierlichen Monitorings der Kontrollen und der „Findings“
  • ...


Zielgruppe

Das Webinar richtet sich insbesondere an Interessenten aus den Bereichen Steuern (insbesondere VAT / Umsatzsteuer), Finanzen, Controlling & Rechnungswesen, Zoll, IT sowie aus den Abteilungen Einkauf und Vertrieb. Des Weiteren sind Mitarbeiter, die im Rahmen der alltäglichen Praxis mit umsatzsteuerlichen Reihengeschäften („Streckengeschäften“) sowie deren umsatzsteuerrechtliche Würdigung (u. a. bei der Prüfung von Eingangsrechnungen sowie der Erstellung von entsprechenden Ausgangsrechnungen) und deren Deklarationen (in Umsatzsteuer-Voranmeldungen bzw. Umsatzsteuer-Jahreserklärungen) zu tun haben, Zielgruppe des Webinars.  


 

Die Referenten

Dr. Carsten Höink, AWB Steuerberatungsgesellschaft mbH und AWB Rechtsanwaltsgesellschaft mbHDr. Carsten Höink, AWB Steuerberatungsgesellschaft mbH und AWB Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

Seit Februar 2013 ist Dr. Carsten Höink bei der AWB Steuerberatungsgesellschaft mbH in Münster und AWB Rechtsanwaltsgesellschaft mbH in Münster / München als Geschäftsführer für Umsatzsteuer / Indirect Tax Services tätig. Zuvor arbeitete er seit Ende 2009 als Partner (davor Director) bei Wirtschaftsprüfungsgesellschaften in der Service Line Indirect Tax und zuvor als Rechtsanwalt und Steuerberater einer renommierten Rechtsanwaltskanzlei mit dem Schwerpunkt im Bereich Umsatzsteuer/sonstige Verbrauchsteuern. Davor war er als Steuerinspektor im gehobenen Dienst der Finanzverwaltung beschäftigt. Dr. Carsten Höink ist nicht nur Autor zahlreicher Publikationen, sondern auch Mitglied in diversen Foren und Vereinigungen rund um das Thema Umsatzsteuer. Zudem ist er Gastdozent an der Bundesfinanzakademie Brühl und Lehrbeauftragter an der Westf. Wilhelms Universität Münster.
Dr. Carsten Höink ist Mitautor im Umsatzsteuer-Kommentar Offerhaus/Söhn/Lange sowie im Einkommensteuer-Kommentar Kirchof/Söhn/Mellinghoff. Hauptarbeitsgebiet sind die steuerlichen Beratungsleistungen der AWB rund um die nationale und internationale Umsatzsteuer. Neben der umsatzsteuerlichen Spezialberatung bestehen seine weiteren Schwerpunkte insbesondere in der finanzgerichtlichen Vertretung von Mandanten in umsatzsteuerlichen  Rechtstreitigkeiten


Britta Lüger, LL.M.,  AWB Rechtsanwaltsgesellschaft mbHBritta Lüger, LL.M.,  AWB Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

Seit März 2015 ist Frau Lüger bei der AWB Rechtsanwaltsgesellschaft in Münster beschäftigt. Zuvor war sie langjährige Mitarbeiterin im Bereich Indirect Tax (Umsatzsteuer) bei international tätigen Wirtschaftsprüfungsgesellschaften in Düsseldorf sowie in Dortmund / Essen. Ihre Tätigkeit umfasst die Beratung in allen Fragen des nationalen und internationalen Umsatzsteuerrechts sowie des nationalen Verfahrensrechts. Neben der laufenden Steuerberatung  gehören insbesondere die Erstellung umsatzsteuerrechtlicher und verfahrensrechtlicher Gutachten, die Durchführung von VAT Reviews, die Begleitung von Umsatzsteuer-Sonderprüfungen sowie die Mandatsvertretung gegenüber den Finanzbehörden und den Finanzgerichten zu ihren Tätigkeitsbereichen.
Ihre Tätigkeitsschwerpunkte sind insbesondere die Umsatzsteuer im grenzüberschreitenden Waren- und Dienstleistungsverkehr sowie die umsatzsteuerliche Prozessgestaltung und Supply Chain Management.

 

Dr. Axel Becker, Leiter GoBD-Consulting, Bereichsleiter IT-Consulting, Audicon GmbHDr. Axel Becker, Audicon GmbH

Dr. Axel Becker, der seit 2002 für die Audicon GmbH tätig ist, beschäftigt sich seit fast 20 Jahren mit dem Thema Datenanalyse. Er ist für die Seminare und Beratungsleistungen rund um die Software-Lösungen IDEA SmartAnalyzer, AIS TaxAudit Professional und SmartExporter verantwortlich. Zusätzlich leitet Dr. Becker das GoBD-Consulting der Audicon GmbH und ist in dieser Funktion seit 2004 mit der Software-Lösung AIS TaxMart verantwortlich für das Themengebiet Altsystemabschaltung. Das Thema Continuous Controls Monitoring – mit allen Beratungs-, Projekt- und Schulungsdienstleistungen rund um die Software-Lösung CaseWare Monitor – gehört seit 2010 ebenfalls zu seinem Aufgabenbereich. Bereits vor seiner Zeit bei der Audicon GmbH war Dr. Becker, parallel zum Studium der Physik und seiner Promotion in Deutschland und Frankreich, als Datenanalyse-Spezialist beratend unterwegs. So war er mehrere Jahre Leiter der Consulting-Abteilung eines Internet-Unternehmens.

 


 
Die Fakten im Überblick

      • Teilnahmegebühr: kostenlos
      • Termin: Donnerstag, 10.11.2016, 15.00-16.00 Uhr 
      • Webinardauer: ca. 60 Minuten
      • Schulungsort: Beispielsweise Ihr Büro oder Ihr Konferenzraum. Sie benötigen lediglich einen Computer, einen Internet-Zugang, ein Telefon und ggf. einen Beamer
      • Zusatzinformation: Das Webinar wird aufgezeichnet und steht Interessierten im Anschluss zur Ansicht zur Verfügung.

 


 

Webinar verpasst? Kein Problem – die Aufzeichnung steht für Sie bereit!

Derzeit bieten wir leider keine neuen Termine für das Webinar an. Gerne können Sie sich jedoch die Aufzeichnung des Webinars ansehen und sich so über IT-unterstütztes Umsatzsteuer-Monitoring am Beispiel „Reihengeschäft“ informieren.

Sie wollen mehr über unser Angebot zum Thema IT-unterstütztes Umsatzsteuer-Monitoring wissen? Dann lassen Sie sich von uns beraten!

Zur Webinar-Aufzeichnung "IT-unterstütztes Umsatzsteuer-Monitoring am Beispiel „Reihengeschäft“"

Beratung anfordern!

*Ich bin einverstanden, dass mir die Audicon GmbH Informations-E-Mails zu Produkten, Dienstleistungen oder Angeboten zusendet, wie z.B. die AudiconNEWS. Dabei wird mein Klickverhalten in den E-Mails sowie mein Websurfverhalten auf den verschiedenen Domains der Audicon GmbH ausgewertet, um mir möglichst zu meinen Interessen passende Inhalte zu liefern. Ich kann die Zustimmung zu den Informations-E-Mails jederzeit (durch einen Klick auf „hier abmelden“ innerhalb einer Informations-E-Mail) widerrufen.