GoBD Z1-/Z2-Compliance (auch speziell für SAP®-Systeme)

Individuelle Dienstleistungen

GDPdU Z1-/Z2-Compliance

Laut GoBD kann der Betriebsprüfer zwischen drei Zugriffsarten wählen: Z1 = Unmittelbarer Zugriff, Z2 = Mittelbarer Zugriff und Z3 = Datenträgerüberlassung.

Sowohl der unmittelbare als auch der mittelbare Zugriff stellen eine große Herausforderung für Unternehmen dar. Der Grund: Die Zugänge am Produktivsystem sind oftmals nicht praktikabel, weil Daten bereits innerhalb der Aufbewahrungsfristen aus Performance-Gründen ausgelagert/archiviert bzw. Systeme durch Folgesysteme abgelöst werden (siehe GoBD-Compliance).

 


 

Warum Sie unser Consultingangebot GoBD Z1-/Z2-Compliance buchen sollten?

In den GoBD wird in Kapitel 9.4 auf die Alternative „Auslagerung von Daten aus dem Produktivsystem und Systemwechsel“ hingewiesen. Die Software-Lösung AIS TaxMart von Audicon stellt die Auswertungskomponente dieser Alternative dar. Über AIS TaxMart lassen sich sowohl die Zugriffsarten Z1 und Z2 als auch Z3 unabhängig vom Produktivsystem realisieren.

Hinweis: Als Basis für das Consultingangebot GoBD Z1-/Z2-Compliance bietet sich unser Consultingangebot GoBD Z3-Compliance an.

 


 

Zielgruppe

Dieses Angebot richtet sich an Unternehmen, die sicherstellen wollen, dass im Rahmen einer Betriebsprüfung alle GoBD-Zugriffsarten unabhängig vom Zustand der Produktivsysteme zum Zeitpunkt der Prüfung zur Verfügung stehen. Die Dienstleistung GoBD Z1-/Z2-Compliance richtet sich insbesondere an Interessenten, die sich für die Bereitstellung der steuerrelevanten Daten mit Hilfe von AIS TaxMart (Stichwort: auswertbares Archiv) entschieden haben.

 


 

Inhalte

  • Installation des Auswertungssystems AIS TaxMart
  • Export steuerrelevanter Daten aus dem Quellsystem
  • Validierung der Daten
  • Gegebenenfalls Anbindung an Datenarchivierung
  • Import der Daten in das Auswertungssystem
  • Umsetzung der steuerrelevanten Auswertungen
  • Schulung des Gesamtsystems

 


 

Die Fakten im Überblick

  • Dauer: Die Dauer wird individuell festgelegt. Sie ist abhängig von der Anzahl der Systeme und der Anzahl der zu realisierenden Auswertungen.
  • Kosten: EUR 1.300,00 zzgl. USt. pro Tag + Auslagen