GoBD kompakt: Erfahrungen aus einem Jahr GoBD

Webinar

Webinar: GoBD kompakt: Erfahrungen aus einem Jahr GoBD

Ausblick auf ein steuerliches innerbetriebliches Kontrollsystem sowie Hinweise zur Abgrenzung einer einfachen Berichtigung vs. Selbstanzeige bei der Umsatzsteuer-Voranmeldung und Lohnsteueranmeldung

Mit den GoBD hat das Bundesministerium der Finanzen (BMF) zusammengefasst, welche Vorgaben aus Sicht der Finanzverwaltung an die DV-gestützte Buchführung sowie die Aufbewahrung und Bereitstellung steuerlich relevanter Daten zu stellen sind (ehem. GoBS/GDPdU). Da diese Grundsätze im Zuge ihrer Zusammenführung nicht nur konkretisiert sondern auch ergänzt wurden, besteht derzeit erhöhter Gesprächsbedarf in Unternehmen und Kanzleien.

In unserem kostenlosen Webinar GoBD kompakt: Erfahrungen aus einem Jahr GoBD, das am 15.04.2016 in der Zeit von 11 bis 12 Uhr stattfindet, gibt Ihnen Dipl. Finanzwirt Bernhard Lindgens vom Bundeszentralamt für Steuern einen umfassenden Überblick über alle praxisrelevanten Entwicklungen rund um das Thema GoBD.


 

Vorschau

 Ein kurzer Ausblick auf das, was Sie in der Aufzeichnung erwartet:

 Jetzt zur Webinaraufzeichnung: GoBD kompakt: Erfahrungen aus einem Jahr GoBD

 

 

 



In dem 60-minütigen Webinar werden u.a. folgende Fragestellungen behandelt:

  • Welche Vorgaben sind voraussichtlich beim steuerlichen IKS zu beachten und was bedeuten die neuen Kontroll- und Prüfanforderungen in der Praxis?
  • Welche Wirkung ist für die IKS-Anforderungen in weiteren finanznahen Prozessen (z.B. Rechnungseingang) zu erwarten?
  • Wie erfolgt künftig die Abgrenzung von der (einfachen) Berichtigung einer USt-Voranmeldung und Lohnsteueranmeldung zur Selbstanzeige?
  • Welche Bedeutung hat die Festschreibung von Buchungen für die vorgeschriebene Unveränderbarkeit von steuerlich relevanten Daten?
  • Welche Bedeutung haben historisierte Stammdaten in der Datenträgerüberlassung?
  • Inwiefern werden die Daten der E-Bilanz für die Fallauswahl der Prüfungsdienste herangezogen?
  • Unter welchen Voraussetzungen ist aktuell und künftig mit der Verhängung von Verzögerungsgeldern zu rechnen?

Im Anschluss an den Vortrag haben Sie die Möglichkeit, Fragen zu stellen.


 

Auszug aus der Agenda:

  • Allgemeine Bedeutung der GoBD: Alte und neue Grundsätze 
  • Steuerliche Kontrollen im Rahmen von Reporting- und Deklarationsprozessen
  • Notwendigkeit eines IKS in finanznahen Prozessen
  • Datenzugriff: Datenträgerüberlassung und Altsystemabschaltung
  • Ausblick: Automatisiertes Besteuerungsverfahren und Risikomanagement der Finanzbehörden

 


 
Zielgruppe:

Das Webinar richtet sich an die Bereiche Interne Revision, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Finanz- und Rechnungswesen, Compliance, IKS-Verantwortliche sowie Steuerabteilungen/-beauftragte.

 


 
Die Referenten:

Dipl. Finanzwirt Bernhard Lindgens ist seit 2002 im Bundeszentralamt für Steuern im Bereich Betrugsbekämpfung tätig. Zuvor war er für den EDV-Einsatz in der Steuerfahndung und für nationale und internationale Projekte zur Betrugsbekämpfung im Bundesministerium der Finanzen verantwortlich. Bernhard Lindgens hat zudem am Gesetzgebungsverfahren und Fragen- und Antwortenkatalog zum Datenzugriffsrecht der Finanzbehörden mitgewirkt.

Moderiert wird das Webinar von Martin Gutzmer, Dipl. Kaufmann, CIA. Als Referent Business Development bei der Audicon GmbH ist er für die Marktsegmente Interne Revision, Filialrevision und System Retirement verantwortlich. Zudem berät er als Consultant der HORIZON5 GmbH Unternehmen zu fachlichen Fragen der Internen Revision, des Risikomanagements und des Internen Kontrollsystems.

 


 

Die Fakten im Überblick:

  • Termin: 15.04.2016 von 11 – 12 Uhr
  • Dauer: ca. 60 Minuten (inkl. Fragen und Antworten)
  • Teilnahmegebühr: kostenlos
  • Schulungsort: Beispielsweise Ihr Büro oder Ihr Konferenzraum – Sie benötigen lediglich einen Computer, einen Internet-Zugang, ein Telefon und gegebenenfalls einen Beamer.
  • Hinweis: Das Webinar wird aufgezeichnet und steht Interessierten im Anschluss zur Ansicht zur Verfügung.
  • Für weitere Informationen schicken Sie bitte eine E-Mail an sales@audicon.net.

Webinar verpasst? Kein Problem – die Aufzeichnung steht für Sie bereit!

Derzeit bieten wir leider keine neuen Termine für das Webinar an. Gerne können Sie sich jedoch die Aufzeichnung des Webinars ansehen und sich so über die Erfahrungen aus einem Jahr GoBD informieren.*

Sie wollen mehr über unser Angebot zum Thema GoBD wissen? Dann lassen Sie sich von uns beraten!

Zur Webinar-Aufzeichnung "GoBD kompakt: Erfahrungen aus einem Jahr GoBD"

Beratung anfordern!

*Ich bin einverstanden, dass mir die Audicon GmbH Informations-E-Mails zu Produkten, Dienstleistungen oder Angeboten zusendet, wie z.B. die AudiconNEWS. Dabei wird mein Klickverhalten in den E-Mails sowie mein Websurfverhalten auf den verschiedenen Domains der Audicon GmbH ausgewertet, um mir möglichst zu meinen Interessen passende Inhalte zu liefern. Ich kann die Zustimmung zu den Informations-E-Mails jederzeit (durch einen Klick auf „hier abmelden“ innerhalb einer Informations-E-Mail) widerrufen.